Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Impro-Festival mit Gästen

Comedy Company Impro-Festival mit Gästen

Bereits zum 13. Mal organisiert Lars Wätzold von der Comedy Company das Internationale Impro-Festival. Auch in diesem Jahr hat er für das Spektakel von Donnerstag, 7., bis zum Sonntag, 17. April, erfahrene Theatersportler eingeladen, die in verschiedenen Matches gegen die Comedy Company antreten.

Voriger Artikel
Spektakel auf Manegensand
Nächster Artikel
Acrylbilder von Armin Limmroth

Lars Wätzold

Quelle: Lydia Boenisch

Göttingen. Aus Israel ist Three Falling dabei und aus Hamburg hidden shakespeare.

Aus Tel Aviv reisen vier professionelle Schauspieler an, die in Israel auch als Autoren und Regisseure für Theater und Fernsehen arbeiten. Die Akteure aus der Hansestadt sind seit mehr als 20 Jahren dabei und gelten als eines der renommiertesten und erfahrensten Improtheater in Deutschland. Aber auch die Comedy Company spielt in dieser Liga, sodass spannende und hochkomödiantische Auftritte zu erwarten sind.

Publikum gibt Filmtitel und Genre vor

Auftritte sind an vier Orten und sechs Spielstätten angesetzt: im Deutschen und im Jungen Theater sowie im Lumière in Göttingen, im Theater der Nacht in Northeim, in den Schiller-Lichtspielen in Hann. Münden und in der Stadthalle Dransfeld. Dort ist auch der Auftakt geplant.

„Die lange Filmnacht“ lautet der Titel der Show, die am 7. April um 20 Uhr beginnt. Das Publikum gibt Filmtitel und Genre vor, die vier Schauspieler der Comedy Company improvisieren los, und Publikum entscheidet schließlich, welcher Film gewinnt. Am Wochenende 15. bis 17. April greifen die Gäste schließlich ins Geschehen ein. Vier Shows stehen an diesen drei Tagen auf dem Programm.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff