Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Joachim Król liest aus "Seide"

Deutsches Theater Joachim Król liest aus "Seide"

Der unter anderem aus der Fernsehserie „Tatort“ bekannte Schauspieler Joachim Król liest am Sonntag, 20. März, um 19.45 Uhr, auf der Bühne des Deutschen Theaters aus dem Roman „Seide“ von Allessandro Barrico.

Voriger Artikel
Pop-Meeting in der Musa in Göttingen
Nächster Artikel
„Tschiller: Off Duty“ und "Gänsehaut"

Joachim Król

Quelle: EF

Göttingen. Begleitet wird Król von dem „South of the Border Jazztrio“, bestehend aus Christoph Dangelmaier am Bass, Gee Hye Lee am Klavier und Ekkehard Rössle an Bass-Klarinette und Saxofon. Die Geschichte handelt von dem Seidenhändler Hervé Joncour, der auf einer tiefgründigen Reise zu sich selbst ist. Die Seide werde hier zum Sinnbild der Leichtigkeit und des Nichts, meint Autorin Gerhild Fuchs. Die Fotografin Emanuela Danielewicz fühlt sich dabei an den Philosophen Albert Camus erinnert und beschreibt Króls Lesung als „musikalisches One-Man-Märchen“. Kartentelefon: 05 51 / 49 69 11. vl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff