Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Junges Theater Göttingen kann mehr Zuschauer begrüßen

Leichter Anstieg Junges Theater Göttingen kann mehr Zuschauer begrüßen

„Als wir träumten“ – so lautet das Motto der Spielzeit 2015/16 im Jungen Theater (JT), die im September beginnt. Vor allem „die Zeit nach dem Zusammenbruch der DDR“ solle verhandelt werden, erklärte Intendant Nico Dietrich, der auch kurz vor Abschluss seiner ersten Saison am JT ein positives Fazit zog.

Voriger Artikel
Gastauftritt der Keiga Dance Company aus Uganda in Göttingen
Nächster Artikel
Ausstellung zum Documenta-Projekt der 7000 Eichen von Joseph Beuys

Dramaturg Tobias Sosinka (links) und Nico Dietrich.

Quelle: Heller

Göttingen. Obwohl sie ohne fertige Produktion in die Spielzeit gegangen seien, hätten sie eine leichte Erhöhung der Zuschauerzahl verzeichnen können und würden plus/minus null in die Sommerpause gehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff