Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gastspiel mit „My Fair Lady“ in Göttingen

Kammeroper Köln Gastspiel mit „My Fair Lady“ in Göttingen

Mit „My Fair Lady“ gastiert eines der bekanntesten Musicals der Musikgeschichte in der Göttinger Stadthalle. Zum Klassiker wurde das Musical auch durch Hits wie „Ich hätt' getanzt heut' Nacht“ oder „Wär' das nicht wunderschön“.

Voriger Artikel
Mann des Abends ist Fußballer Max Kruse
Nächster Artikel
„Zwischen Chanel und Che Guevara“

Szenenfoto von My Fair Lady: In Göttingen wird Maria Mucha die Hauptrolle spielen.

Quelle: EF

Göttingen. Es handelt von der jungen Eliza Doolittle, die sich mit Hilfe des Professors Henry Higgins in eine Dame der High Society verwandelt. Der Professor quält Eliza mit fragwürdigen Sprachübungen – denn er glaubt, dass allein die Sprache zu gesellschaftlicher Beachtung und hohem Status führt. RTLs „Ultimative Chartshow“ kürte „My Fair Lady“ zum erfolgreichsten Musical aller Zeiten.

Tickets

Karten sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingne und Marktstraße 9 in Duderstadt, erhältlich.

Mitglieder der Kammeroper Köln werden die Darsteller sein bei der Vorstellung in Göttingen. Hier ist das Musiktheaterstück am Montag, 12. Dezember, um 20 Uhr in der Stadthalle , Albaniplatz 2, zu sehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff