Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wenn ein Handyspiel zum Film wird

Kinostarts der Woche in Göttingen Wenn ein Handyspiel zum Film wird

Ein Videospiel-Hit wird zum Kinofilm, Musiker touren mit ihrem toten Freund durch Amerika, und eine Begegnung mit einem Wolf krempelt das Leben eines grauen Mauerblümchens vollkommen um. Das sind die Kinostarts der Woche in Göttingen.

Voriger Artikel
Hochvirtuoses Crossover
Nächster Artikel
Doppelter Geburtstag

"Angry Birds - der Film" läuft am Donnerstag im Cinemaxx Göttingen an.

Quelle: r

Göttingen. Diese Filme starten am Donnerstag im Cinemaxx Göttingen:

Angry Birds - Der Film

Auf Tablets und Smartphones sind die Angry Birds schon seit Jahren erfolgreich, jetzt wagen sie den Sprung auf die große Leinwand. Die Story: Außenseiter Red wird wegen seiner ständigen Wutausbrüche zu einem Anti-Aggressions-Kurs verdonnert. Dort trifft er auf den hyperaktiven Chuck und den unberechenbaren Bomb. Als ein Haufen grüner Schweine auf der Insel der flugunfähigen Vögel landet, werden sie zunächst freundlich begrüßt. Allerdings hegen die grünen Besucher finstere Absichten.

Ich bin tot, macht was draus!

Yvan, Wim, Pierre und Jipé spielen in der belgischen Rockband Grand Ours, sind aber mittlerweile in die Jahre gekommen. Das hält die vier aber nicht davon ab, die Chance auf ihre erste US-Tour und damit den lang ersehnten Durchbruch wahrzunehmen. Doch kurz bevor es losgeht stirbt Sänger Jipé überraschend. Nicht zuletzt um ihm die letzte Ehre zu erweisen, ziehen die trauernden Band-Mitglieder ihre Überseetour trotzdem durch - mit ihrem eingeäscherten Kumpel im Gepäck.

Mängelexemplar

Mittzwanzigerin Karo hat entschieden: Für die emotionale und manchmal egoistische Frau ist es höchste Zeit für eine Therapie. Ohne Job, Stress mit ihrer Mutter und generell ein tiefes Loch machen ihr zu schaffen. Ihre Therapeutin rät ihr zwar zur Ruhe, doch damit kann Karo absolut nicht dienen. Stattdessen gibt sie wieder Vollgas - und macht alles falsch.

Wie Männer über Frauen reden

DJ und Frankie haben keine Lust, in Liebesdingen sesshaft zu werden. Sollen sie etwa enden wie Marco, der seit drei Jahren verheiratet ist und auch gerne mal wieder im Frankfurter Nachtleben auf die Jagd gehen würde? Oder wie DJs 21-jähriger Sohn Martini, der die große Liebe sucht, aber stets aufs Neue enttäuscht wird? Nein. Doch dann verknallt sich Frankie ausgerechnet in seine Kumpel-Freundin Tine...

Im Lumière in Göttingen läuft am Donnerstag:

Wild

Ania ist eine zurückgezogene, schüchterne junge Frau, die alleine lebt und bei ihrem Job in einer Technikfirma kaum auffällt. In ihrer Freizeit treibt sie ein Kunstprojekt voran und trainiert auf dem Schießstand. Eine Begegnung mit einem Wolf auf dem Nachhauseweg verändert ihr Leben auf ungeahnte Weise.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff