Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Lesung mit Bodrožić in Göttingen

Literatur Lesung mit Bodrožić in Göttingen

Im Jahr 2002 hat die Schriftstellerin Marica Bodrožić ihr Erstlingswerk „Tito ist tot“ im Literarischen Zentrum Göttingen vorgestellt. Am Mittwoch, 22. April, kommt die längst zur gestandenen Lyrikerin, Erzählerin und Essayistin gereifte Autorin wieder in die Räume in der Düsteren Straße 20.

Voriger Artikel
Stand-up-Comedy: Alain Frei mit „Neutral war gestern“ im Göttinger Apex
Nächster Artikel
Norman Hildebrandt stellt in der Galerie Art Supplement aus

Marica Bodrožić

Quelle: EF

Göttingen. Ab 20 Uhr stellt sie dort ihr jüngstes Werk „Mein weißer Frieden“ vor, teils Erinnerungsbuch, teils Bericht von den Reisen in ihr Herkunftsland nach dem Zerfall Jugoslawiens. Dabei verarbeitet sie politische, philosophische, psychologische und spirituelle Überlegungen. Sie liest aus dem Buch und spricht mit ihrem Dichterkollegen Christian Uetz aus Zürich. Karten gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Jüdenstraße 13c in Göttingen und Auf der Spiegelbrücke 11 in Duderstadt. pek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff