Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
In 8 Schritten zum Metaller

Wacken-Open-Air 2015 In 8 Schritten zum Metaller

Begrüßen Sie Menschen mit der "Pommesgabel"? "Moshen" Sie gerne? Das sollten Sie – sofern Sie in den nächsten Tagen nach Wacken fahren. Dort beginnt am Mittwoch das weltweit größte Heavy-Metal-Festival. Die wichtigsten Verhaltensregeln.

Voriger Artikel
Göttinger KAZ und Junges Theater investieren 130.000 Euro
Nächster Artikel
Göttinger Verleger Steidl erhält Preis
Quelle: HAZ

Wacken. Es ist gar nicht so schwer, ein richtiger Metaller zu werden. Zwar ist etwas Geduld notwendig. Und alles können Sie nicht von heute auf morgen umsetzen. Aber das meiste. Es ist also noch nicht zu spät, sollten Sie sich in den nächsten Tagen auf den Weg nach Wacken machen, eine kleine Gemeinde mit rund 1800 Einwohnern in Schleswig-Holstein.

Wie in jedem Jahr um diese Zeit ist das Dorf von Donnerstag bis Sonntag der Nabel der Heavy-Metal-Welt. Die Veranstalter haben fast 100 Bands angekündigt, unter anderem Judas Priest, New Model Army, Europe, Savatage und Trans-Siberian Orchestra. Die Karten waren innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Wacken ist laut den Veranstaltern das weltweit größte Heavy-Metal-Festival: 75.000 Besucher werden erwartet.

Eine davon ist Annette Maisenbacher. Die 45-Jährige arbeitet in Stuttgart als Bürokauffrau. Für Wacken hat sie sich Urlaub genommen. Und so wie sie machen es viele: Das ganze Jahr über gehen sie einem ganz normalen Beruf nach. Aber für ein paar Tage in Wacken verwandeln sie sich in einen Metaller. Und so geht es (fahren Sie einfach mit dem Cursor über die Bilder):

Ann-Kathrin Seidel (mit dpa)

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff