Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Tief und verlockend

NDR2-Soundcheck-Festival: Dua Lipa und ihre unverwechselbare Stimme Tief und verlockend

Mit unbändiger Energie hat Dua Lipa das Publikum aus den Sitzen gerissen. Die britische Sängerin stellte im Deutschen Theater ihr gleichnamiges Debüt-Album vor, das im kommenden Februar erscheinen soll. Neben erfolgreichen Hits wie „Be the One“ präsentierte sie noch unveröffentlichte Songs.

Voriger Artikel
Göttingen 2017 wieder Soundcheck-City
Nächster Artikel
Würdiger Abschluss

Dua Lipa im Deutschen Theater

Quelle: HW

Göttingen. Harte Beats wechseln sich mit beschwingtem Elektro-Pop ab. Die Sängerin variiert ihre volltönige, rauchige Stimme, die nie an Spannung verliert. Ihre Musik ist mal leicht und fröhlich, mal eindringlich emotional und düster. Ihre Songs, die sie mit mehreren international erfolgreichen Produzenten geschrieben hat, versetzen das Publikum direkt in Londons Nachtleben.

Aber Dua Lipa beweist auch ihre Vielseitigkeit: Zu „Thinking about you“wird sie nur von den rauen Klängen der E-Gitarre begleitet und füllt den Raum mit sehnsuchtsvoll-souligem Gesang, der unter die Haut geht. Mit Leichtigkeit mixt sie Hip Hop-Elemente und zeigt, dass sie auch rappen kann. Mit fliegenden Haaren und lasziven Bewegungen liefert sie eine ausdrucksstarke Show. Jap

Voriger Artikel
Nächster Artikel
NDR2 Soundcheck in Göttingen: Musikszene Deutschland