Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Professionell

NDR2 Soundcheck Festival: Louane in der Stadthalle Professionell

Dicht gedrängt stehen die Besucher vor Konzertbeginn der französischen Sängerin Louane in der Stadthalle. Das Licht verlöscht, die ersten Mädchen kreischen. Louane hat bei der französischen Variante der Casting-Show "The Voice" das Halbfinale erreicht. Warum, zeigte sich bei ihrer Show.

Voriger Artikel
Good Perretta-Vibrations im JT
Nächster Artikel
Newcomer aus München

Louane in der Stadthalle

Quelle: CR

Göttingen. Louane ist eine Sängerin mit starker Stimme und sehr viel Professionalität und Bühnenpräsenz. Ihr Programm setzt sich zusammen aus einigen eigenen Liedern und vielen Covern. Zwei Songs von Taylor Swift hat sie zu einem neuen verquickt. Und sie wagt sich auch an Ungewöhnliches. So singt sie ein etwas widerspenstiges Stück der Britpopper "Blur".

Die Stimmung im Publikum ist bestens. Was früher Feuerzeuge waren, sind heute kleine Leuchten, die sich die Besucher wie Ringe über den Finger stecken. Der Saal ist voller kleiner Leuchtpunkte. Louane unterhält das Publikum prächtig, manchmal auf Französisch, doch die meisten verstehen eher ihr Englisch.

Immer ist ein Spot auf Louane gerichtet, ihre Musiker bekommen nur ein wenig Lichterglanz ab, wenn die Sängerin in der Nähe ist. Doch am Ende herzt sie jeden Einzelnen  und rückt ihre souveränen musikalischen Begleiter ins rechte Rampenlicht. Sehr sympathisch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff