Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Nachdenklich abseits der Action

Kinostarts Nachdenklich abseits der Action

Action, Liebe und Animation -  das Cinemaxx und das Lumière in Göttingen starten mit fünf Filmen in die neue Kinowoche. Die Trailer zu allen Filmen gibt's in der Playliste.

Voriger Artikel
Vom Baum zum Papier
Nächster Artikel
Lässige Lockerheit

13 Stunden lang kämpfen die Soldaten in 13 Hours für ihre Landsleute.

Quelle: dpa

Göttingen. Das sind sie, die Neustarts im Cinemaxx.

Das Tagebuch der Anne Frank

Eines der bekanntesten Schicksale des Holocaust

Nach der Emigration aus dem hessischen Frankfurt versucht Familie Frank in Amsterdam einen Neuanfang. Otto (Ulrich Noethen) und Edith Frank (Martina Gedeck) sowie ihre Töchter Anne (Lea van Acken) und Margot (Stella Kunkat) haben sich gerade ein wenig eingelebt, als die Niederlande von den Deutschen besetzt wird und die jüdische Familie Frank nun auch dort um ihre Sicherheit bangen muss. Als Margot deportiert werden soll, entschließt sich Otto, seine Familie mit Hilfe seiner Sekretärin Miep Gies (Gerti Drassl) zu verstecken.

Als Unterschlupf soll ihnen ein Hinterhaus in der Prinsengracht 263 dienen und bald gesellen sich zu den Franks weitere Flüchtige, die den engen Raum mitbewohnen: Hans (André Jung), Petronella (Margarita Broich), Albert Dussel (Arthur Klemt) und Peter van Daan (Leonard Carow). Während die acht Menschen in ständiger Angst vor ihrer Entdeckung durch die Nazis leben, versuchen sie aber auch, einen halbwegs normalen Alltag aufrechtzuerhalten. So wird Annes 13. Geburtstag ausgiebig gefeiert und als Geschenk erhält sie ein Tagebuch, dem sie fortan ihre Ängste, Träume und Erlebnisse anvertraut.

13 Hours: The Secret Soldier of Benghazi

Soldaten beschließen, ihre Landsleute zu retten

Bengasi im afrikanischen Libyen: 13 Stunden lang werden alle Beteiligten in Atem gehalten, als das abgesicherte Gelände eines US-Diplomatensitzes von libyschen Terror-Milizen angegriffen wird. Als besonders alarmierend empfinden die Wachleute die Tatsache, dass die Attacke am 11. September 2012 stattfindet, also auf den Tag genau elf Jahre nach den Terror-Anschlägen auf das World Trade Center in New York City und das Pentagon. In der direkten Nachbarschaft liegt ein geheimer CIA-Stützpunkt, dem kein Befehl erteilt wird, helfend einzugreifen.

Doch der ehemalige Soldat Jack (John Krasinski) und seine Kollegen Tanto (Pablo Schreiber), Boon (David Denman), Rone (James Badge Dale), Glen (Toby Stephens) und Oz (Max Martini) wollen nicht tatenlos zusehen, wie die Botschaft überrannt wird, und sie entschließen sich zu einem 13-stündigen, unautorisierten Einsatz zur Rettung ihrer Landsleute.

Zoomania

Animiertes Kindervergnügen

Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps (Stimme im Original: Ginnifer Goodwin / deutsche Fassung: Josefine Preuß) versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen.

Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde (Jason Bateman) ein.

El Clan

Streit in einer kriminellen argentinischen Familie

Nach außen hin scheinen die Puccios eine gewöhnliche, gutbürgerliche Großfamilie zu sein. Im Buenos Aires der frühen 80er Jahre betreiben sie mehrere beliebte Lokalitäten. Doch die sind nur Tarnung für die wahren finsteren Machenschaften der Familie. Das skrupellose Familienoberhaupt Arquímedes (Guillermo Francella) ist der Kopf hinter den alltäglichen kriminellen Geschäften, bei denen die Puccios neben Entführungen samt Lösegeldforderungen auch nicht vor Mord zurückschrecken.

Dabei benutzt der Patriarch seinen ältesten Sohn Alejandro (Peter Lanzani) und dessen Status als besonders populärer Rugby-Nationalspieler, um entsprechende Opfer auszuwählen. Doch als Alejandro schließlich Zweifel an den Taten seiner Familie bekommt und damit deren gesamte Existenz gefährdet, zieht er den Zorn seines erbarmungslosen Vaters auf sich.

Dünyanin En Güzel Kokusu

Junge Menschen glauben nicht mehr an die große Liebe

Derya (Tuba Ünsal) und Hakan (Rıza Kocaoğlu) sind seit Jahren die besten Freunde und immer füreinander da. Wenn Hakan krank ist, kocht ihm Derya Suppe, wenn Derya Probleme hat, kann sie sich an Hakans Schulter ausweinen. Für die Freunde funktioniert das besser als jede Liebesbeziehung, denn an die große Liebe, so wie sie noch von ihren Eltern und Großeltern gelebt wurde, glauben die beiden jungen Menschen nicht mehr.

All ihre Liebschaften verlaufen im Nichts, denn niemand kann Derya und Hakan so zufriedenstellen, wie sie es gerne hätten. Also bauen sie auf ihre platonische Freundschaft, erzählen einander alle Geheimnisse und vertrauen sich sogar gegenseitig ihre Wohnungsschlüssel an. Doch dann entdecken sie, dass sie vielleicht doch tiefere Gefühle füreinander hegen, als sie sich bislang eingestehen wollten.

Das Lumière bietet folgende Filme:

Liebe mich!

Leben einer jungen Frau gerät aus den Fugen

Nachdem die temperamentvolle Sarah (Lilli Meinhardt) eine Nacht mit ihrem besten Freund Markus (Davide Brizzi) verbracht hat, ist nichts mehr so wie es war. Sarah sehnt sich verzweifelt nach Liebe, doch Markus kann ihr diese nicht geben. Wütend schmeißt sie daraufhin im Affekt ihren teuren Laptop aus dem Fenster, auf dem sich obendrein ihre ganze Arbeit der vergangenen Wochen befunden hat. In der Hoffnung, dass er noch gerettet werden kann, begibt sie sich mit dem geschrotteten Rechner in den nächsten Computerladen.

Dort trifft sie auf den freundlichen Oliver (Christian Ehrich), dem sie in der Folgezeit immer näherkommt und mit dem sich tatsächlich die langersehnte ernste Beziehung anzubahnen scheint – bis Sarah das Ganze gehörig vermasselt. Gefrustet stürzt sie sich daraufhin erneut ins Berliner Partyleben und überwirft sich nach ihren nächtlichen Eskapaden obendrein noch mit ihrem Vater (Peter Trabner). Kann sie ihr chaotisches Leben jetzt noch auf die Reihe kriegen?

The Danish Girl

Ehemann entschließt sich zu geschlechtsangleichender Operation

Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener (Eddie Redmayne) führt mit seiner Frau Gerda (Alicia Vikander), ebenfalls Malerin, ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der Zwanziger Jahre. Die Ehe der beiden ist glücklich, bis Einars Leben eines Tages eine grundlegende Änderung erfährt: Als Gerdas Modell verhindert ist, bittet sie ihren Mann, sich von ihr als Frau verkleidet porträtieren zu lassen.

Einar gelingt die Verkörperung einer Frau so gut, dass Gerda die Figur völlig begeistert „Lili“ tauft und fortan immer häufiger gemeinsam mit ihrem Mann dieses Rollenspiel auslebt. Doch für Einar ist Lilli sehr bald mehr als nur eine Rolle, er entdeckt in ihr seine wahre Identität. Er entschließt sich zu einer geschlechtsangleichenden Operation, um fortan als Frau leben zu können. Doch was bedeutet das für die Ehe der Wegeners?

Anomalisa

Erfolgreich und doch fehlt etwas im Leben

Michael Stone (Stimme: David Thewlis) ist der erfolgreiche Autor einer Reihe von Ratgeberbüchern und wendet sich in seinen Werken an Menschen, die im Kundendienst tätig sind. Für einen Vortrag bei einem Customer-Service-Kongress fliegt er nach Cincinnati in Ohio und kommt für eine Nacht in einem Hotel unter. Obwohl Michael angesichts seines beruflichen und privaten Erfolgs allen Grund zur Freude hat, fehlt etwas in seinem Leben, das er als allzu gewöhnlich und fade empfindet.

In seinem Zimmer kommt ihm die verwegene Idee, eine alte Flamme anzurufen, mit der er vor zwölf Jahren Schluss gemacht hat. Doch Bella (Tom Noonan), die die Trennung nie ganz überwunden hat, ist von seinen Avancen gar nicht begeistert und ergreift die Flucht. Dann lernt Michael die überdrehte Kundenbetreuerin Lisa (Jennifer Jason Leigh) kennen, die sein Seminar besuchen will. Er ist auf der Stelle von der ungewöhnlichen Frau fasziniert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff