Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Otto in der Lokhalle

Komödiant kommt mit neuem Programm Otto in der Lokhalle

Otto Waalkes ist zurück. Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Holdrio Again“ gastiert der gebürtige Ostfriese am Freitag, 21. Oktober, um 20.07 Uhr in der Lokhalle, Bahnhofsallee 1 b.

Voriger Artikel
Diana Babalola singt den Turnfest-Song
Nächster Artikel
Urlaubsgefühle und gute Laune

Otto Waalkes kommt nach Göttingen.

Quelle: dpa

Göttingen. Nachdem der Komiker sich verstärkt hinter den Kulissen als Synchronsprecher, Produzent und auch als Maler betätigt hat, tritt er nun wieder live vor Publikum auf - und das bereits in seinem 101. Bühnenjahr. Denn diese Jahre zählen doppelt, meinen die Veranstalter.

Aber Otto, seit 2005 Träger des Satirepreises „Göttinger Elch“, kommt nicht allein. Mit dabei sind viele bekannte Gesichter, wie das Urzeit-Faultier Sid aus dem Animationsfilm „Ice Age“ oder sein Alter Ego Louis Flambée. Der Koch sorgt für die genussvollen Leckerbissen des Abends. Ebenso mit dabei sind Ottos Ottifanten, in seinem Eigengewicht in Plüsch. Karten für die Live-Show mit neuen Geschichten, Gags, Liedern und Überraschungen gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen in der Weender Straße 44 in Göttingen, Marktstraße 9 in Duderstadt sowie unter tickets.goettinger-tageblatt.de .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff