Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Perretta, Giesinger und Simons sind dabei

Festival "NDR 2 Soundcheck Neue Musik" Perretta, Giesinger und Simons sind dabei

Der erste Künstler für das große Finale des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals ist bestätigt: Max Giesinger kommt am Sonnabend, 17. September, in die Göttinger Lokhalle an der Bahnhofsallee. Darüber hinaus ergänzen Matt Simons und Julian Perretta mit ihren Live-Shows das dreitägige Konzertprogramm.

Voriger Artikel
Das bieten die Göttinger Kinos
Nächster Artikel
Workshop für junge Cartoonisten

Julian Perretta ist schon an der Seite von Amy Winehouse aufgetreten – jetzt kommt er zum „Soundcheck“-Festival.          

Quelle: Ochoa

Göttingen . Noch bevor Max Giesinger im Herbst seine große Deutschland-Tour startet, steht er für NDR 2 bei „Musikszene Deutschland“, dem Abschlussevent mit einigen der zurzeit populärsten nationalen Acts,  in der Lokhalle auf der Bühne. Mit einer neuen Version seines Songs „80 Millionen“ schuf er die Hymne zur diesjährigen Fußball-Europameisterschaft – und landete damit sogar noch vor David Guettas offiziellem EM-Song direkt auf Platz eins der deutschen Charts. Sein aktuelles Album „Der Junge, der rennt“ erschien im April und zeigt das große Songwriting-Talent des ehemaligen Finalisten von „The Voice Of Germany“.

Am Sonnabend, 17. September, sind ab 14 Uhr Matt Simons und seine Band im Deutschen Theater live zu erleben. Ob Gitarre, Piano oder Saxofon – bei seinen Shows wechselt der Singer/Songwriter spielend die Instrumente und besticht außerdem mit seinem emotionalen Gesang. Dabei wurde er über Nacht zum Star: In den Niederlanden verwendete ein Fernsehproduktionsteam seinen Song „With You“ kurzerhand für eine Serie – und bescherte dem Kalifornier damit seinen ersten Top-Ten-Einstieg. Eine Remix-Version des Songs „Catch & Release“ wurde Ende 2015 schließlich zum internationalen Nummer-Eins-Hit.

Trotz seiner erst 27 Jahre hat Julian Perretta bereits einige Zeichen gesetzt: Als Sänger begleitete er Star-Produzent Mark Ronson auf dessen Europa-Tour – an der Seite von Amy Winehouse und Lily Allen. Es folgten Support-Auftritte bei den Tourneen von Beyoncé und James Blunt. Mit der Single „Miracle“, die Singer/Songwriter-Sounds und Deep-House-Grooves kombiniert, ist dem in Frankreich lebenden Musiker ein internationaler Hit gelungen. Seine Live-Show beim Festival NDR 2 Soundcheck Neue Musik beginnt am Sonnabend, 17. September, um 15.30 Uhr im Jungen Theater, Hospitalstraße 6.       pek/r

Karten gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt.

Viel Programm beim Festival

Bereits zum fünften Mal macht das Festival „NDR 2 Soundcheck Neue Musik“ Station in Göttingen. Zehn Einzelkonzerte sind inzwischen bestätigt, weitere werden folgen. Unterschrieben haben neben Matt Simons und Julian Perretta bislang Zara Johansson, Lions Head, Alessia Cara, Jamie Lawson, Dua Lipa, Louane, Walking On Cars und Bosse. Fest steht auch, dass die turbulenten Tage mit einem Abend enden, an dem noch einmal viele Hochkaräter der deutschen Musikszene in die Lokhalle kommen und dort Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen präsentieren. „Musikszene Deutschland“ lautet das Motto der großen Show. Die Abschlusskonzerte der ersten Jahre lassen hoffen, dass wieder viel von dem vertreten sein wird, was die junge Musikszene Deutschlands spannend macht.          

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff