Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Programm für City Stage steht

"NDR Soundcheck" Programm für City Stage steht

Das Programm des Festivals „NDR 2 Soundcheck Neue Musik“ steht. Auch die Namen der Musiker, die beim Abschlussabend „Musikszene Deutschland“ auftreten, sind  bekannt. Jetzt haben die Organisatoren auch das Programm für die  City Stage vor der Stadthalle von Donnerstag, 15., bis Sonnabend, 17. September, veröffentlicht.

Voriger Artikel
Auf der Bühne verjüngt
Nächster Artikel
Rock und Pop im Göttinger Wald

The Strumbellas aus Kanada komponieren Folk-Pop-Hymnen.

Quelle: Goleman

Göttingen. Auftreten werden dort Alex Vargas, The Strumbellas, Adesse und Wincent Weiss. Adesse ist dort am Donnerstag ab 20 Uhr zu Gast. Der Berliner ist ein guter Freund von Jerome Boateng, dem Fußballer des Jahres 2016. Auch Adesse war auf dem Weg zu einer Kicker-Karriere, entschied sich aber für die Musik. Im Frühjahr erschien nun sein Debüt-Album. „Fechnerstraße“ heißt es und ist benannt nach dder Straße in Berlin-Wilmersdorf, in der er aufwuchs.

Karten

... gibt es in den Geschäftstellen des Tageblattes und im GT-Ticket-Shop.

Am Freitag sind zwei Bands für die Bühne vor der Stadthalle angekündigt. The Strumbellas kommen aus Kanada. In ihrer Heimat wurde die Band für ihre Folk-Pop-Hymnen mehrfach ausgezeichnet. Ihr aktuelles Album heißt Hop, due Hitsingle „Spirits“. Sie präsentieren ihre Musik ab 20 Uhr. Alex Vargas folgt um 22 Uhr mit einem Unplugged-Konzert. In diesem Jahr veröffentlichte der gebürtige Däne die EP „Giving Up The Ghost“ und landete mit „Solid Ground“ einen Hit. Britische Musikmagazine feierten den 28-Jährigen als neuen Soul-Star.

Zum Abschluss des Live-Programms auf der „NDR 2 City Stage“ kommt Wincent Weiss am Sonnabend nach Göttingen. Noch in diesem Jahr soll das Debüt-Album des 23-Jährigen erscheinen. Seine aktuelle Single „Musik Sein“ zeigt, dass Weiß sich authentischem Singer/Songwriter-Pop verschrieben hat.

Alle Konzerte auf der Open-Air-Bühne können die Besucher kostenfrei erleben. Darüber hinaus werden alle Einzelkonzerte aus der Stadthalle, dem Deutschen Theater und dem Jungen Theater auf einer Videowand live übertragen.

Das Soundcheck-Programm

Donnerstag, 15. September

  • Stadthalle: Bosse, 19 Uhr (ausverkauft)
  • Junges Theater:  Alessia Cara, 21 Uhr (ausverkauft)

Freitag, 16. September

  • Stadthalle: Zara Larsson, 17.45 Uhr;  Jamie Lawson, 23 Uhr
  • Junges Theater: Lions Head, 19 Uhr (ausverkauft)
  • Deutsches Theater:  Shawn Mendes, 16.30 Uhr (ausverkauft); Walking on Cars, 21 Uhr (ausverkauft)

Sonnabend, 17. September

  • Stadthalle:  Louane, 17.30 Uhr
  • Junges Theater: Julian Perretta, 15.30 Uhr
  • Deutsches Theater: Matt Simons, 14 Uhr; Dua Lipa, 19.30 Uhr (ausverkauft)
  • Lokhalle: „NDR 2 Soundcheck Neue Musik“ unter anderem mit Tim Bendzko, 21 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff