Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Puppentheater aus neun Nationen in Northeim

Festival Puppentheater aus neun Nationen in Northeim

Das „Baltic Sea Countries Puppet Theatre Festival“ wird von Sonnabend, 13. Juni, bis zum 18. Juni im Northeimer Theater der Nacht, Obere Straße 1, präsentiert. 

Voriger Artikel
Die Brasilianisierung erreicht Deutschland
Nächster Artikel
Kopfgeld für Kulturzentrum

In Northeim: „Baltic Sea Countries Puppet Theatre Festival“.

Quelle: EF

Mit dabei sind Theater aus Estland, Russland, Polen, Dänemark, Litauen, Finnland, Lettland,  Norwegen und aus Deutschland, zum Teil mit ausgesprochen fantasievollen Dekorationen. Zur Einstimmung spielt am Freitag, 12. Juni, „Familie Flöz“, eine Maskenspielergruppe von der Folkwangschule Essen. Sie zeigen um 20 Uhr in der Northeimer Stadthalle „Teatro Delusio“. In dem Stück verwischen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Illusion. Drei Bühnenarbeiter rücken die Rückseite des Theaters ins Scheinwerferlicht. Den eigentlichen Festspiel-Auftakt bietet das estnische Quintett „Ro:toro“ am Sonnabend, 13. Juni, um 20 Uhr im Theater der Nacht. Karten gibt es unter Telefon 05551/1414.

fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Fotografie-Ausstellung „In saeculo lux“ in der Galerie Ahlers