Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sandy Mölling wird Eliza

Bad Hersfelder Festspiele Sandy Mölling wird Eliza

Intendant Dieter Wedel hat das Engagement eines weiteren prominenten Gesichts für die Bad Hersfelder Festspiele bekannt gegeben. Sandy Mölling, als eine von fünf Gewinnerinnen der ersten „Popstars“-Staffel Sängerin bei der Popband No Angels, wird die Eliza Doolittle in „My Fair Lady“ spielen.

Voriger Artikel
Borsody porträtiert Kahlo
Nächster Artikel
Weckers „Revolution“

Sandy Mölling

Quelle: Smith

Bad Hersfeld. Mölling trat auch schon als Solo-Sängerin auf, übernahm Film- und Fernsehrollen und stand auf großen Musical-Bühnen. So sang sie in „Vom Geist der Weihnacht“ und Paradiese of Pain“.

An Möllings Seite treten in der Stiftsruine Gunter Emmerlich als Oberst Pickering, Ilja Richter als Alfred P. Doolittle und Gertraut Jesserer als Mrs. Doolittle auf. Regie führt Cusch Jung, der auch die Rolle des Prof. Henry Higgins übernimmt.

In seiner eigenen Inszenierung „Hexenjagd“ hat Wedel ebenfalls bekannte Namen versammelt. Zu seinem Ensemble gehören Elisabeth Lanz, Christian Nickel, Richy Müller, Hans Peter Hallwachs, Horst Jansen und Brigitte Grothum.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff