Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Sing along“ am 10. Mai in St. Johannis

Chorauftritt „Sing along“ am 10. Mai in St. Johannis

Locker sollen sie sein, den Alltag abschütteln, die Kehlen gut einstimmen: Die rund 120 Sängerinnen und Sänger der „Sing along“-Aktion 2009 studieren seit zwei Wochen unter der kundigen Leitung von Arwed Henking, dem früheren Jacobi-Kantor, am Klavier unterstützt von Michael Schäfer, Musik von Georg Friedrich Händel ein.

Voriger Artikel
„Viva Polonia!“: Steffen Möller erzählt
Nächster Artikel
Zwölf internationale Künstler in Hann. Münden

Fröhliches Fitmachen für die Probe: Tageblatt-„Sing along“-Chor in St. Johannis.

Quelle: Schäfer

Aufführungstermin ist Sonntag, 10. Mai, im 10-Uhr-Gottesdienst in der Johanniskirche: Dann werden sie unter der Leitung von Nicholas McGegan das „Utrechter Jubilate“ und Sätze aus dem „Messiah“ aufführen, gekrönt vom „Halleluja“. Begleitet werden sie vom Jugend-Sinfonie-Orchester Göttingen, das 2009 sein 25-jähriges Bestehen feiert. 

Formiert hatte sich der Chor aus Tageblatt-Lesern im März, und wie in den vergangenen Jahren waren es deutlich mehr Interessierte als Plätze auf dem Podest, so dass einige Sangeswillige enttäuscht werden mussten. Dank der konzentrierten Proben ist das musikalische Niveau kontinuierlich gestiegen. Am Sonnabend kommt das Orchester bei der Generalprobe hinzu. Eine zweite Aufführung ist am Freitag, 22. Mai, im Eröffnungskonzert der Händel-Festspiele angesetzt: um 20 Uhr in der Johanniskirche.

Von Michael Schäfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag