Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Spielclubs legen los

Deutsches Theater Spielclubs legen los

Die Spielclubs am Deutschen Theater Göttingen starten in eine neue Saison. In vier Clubs erarbeiten die Theaterpädagoginnen Gabriele Michel-Frei und Lisa van Buren sowie Mitglieder des Ensembles am Deutschen Theater Göttingen allerlei Übungen und Spiele sowie kleine Theaterstücke.

Voriger Artikel
Chorkonzert der Liedertafel Bergeshöh
Nächster Artikel
Konzert mit Werken von Telemann und Monteverdi

Eine vergangene Spielclub-Produktion: Metamorphosis am Deutschen Theater.

Quelle: r

Göttingen. Am Ende der Spielzeit steht im Juni 2018 das mehrtägige Theaterfestival „DT – Am Puls“ bei dem die Ergebnisse der Spielclubs dem Publikum in mehreren Vorstellungen präsentiert werden. Die Spielclubs treffen sich montags im DT und richten sich an alle Theaterbegeisterten von sechs bis 111 Jahren.

Einen fünften Club bietet das Deutsche Theater Göttingen in Zusammenarbeit mit dem boat people projekt im Theater im ehemaligen IWF an. Hier spielen Kinder aus der Geflüchteten-Unterkunft im IWF gemeinsam mit Kindern, die in Deutschland aufgewachsen sind. Der „Koop-Club“ beginnt am 9. November in den Theaterräumen des boat people projekt am Nonnenstieg 72. Interessenten für diesen Spielclub melden sich direkt beim boat people projekt bei Birte Müchler per E-Mail an presse@boatpeopleprojekt.de. Auch für die Clubs im Deutschen Theater Göttingen wird um Anmeldung gebeten unter theaterpaedagogik@dt-goettingen.de.

Von jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag