Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Studenten der Georg-August-Universität erhalten Rabatte

Neu im Göttinger Kulturticket Studenten der Georg-August-Universität erhalten Rabatte

Das Angebot des Kulturtickets wurde erweitert. Auf Wunsch der Studenten hat der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) auch den Bereich Sport aufgenommen.

Voriger Artikel
Amber Rubarth auf der Kulturbühne im Göttinger Apex
Nächster Artikel
Vea Kaiser stellt ihren zweiten Roman „Makarionissi“ bei Hugendubel vor

Das Angebot des Kulturtickets wurde erweitert. Auf Wunsch der Studenten hat der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) auch den Bereich Sport aufgenommen.

Quelle: Pförtner

Göttingen. „Der Sport zählt unserer Meinung nach auch zum kulturellen Angebot der Stadt“, sagt AStA-Vorsitzender Daniel Pichl.

Diese Erweiterung des Tickets sei auf ausdrücklichen Wunsch der Studenten erfolgt. Fortan können Inhaber eines Kultursemestertickets Heimspiele der BG Göttingen und des 1. SC Göttingen 05 besuchen. Während der Eintritt bei der BG stark vergünstigt ist, sind SC-Spiele kostenlos. Abseits des Sports wurde das Angebot um Aufführungen und Konzerte bei den Internationalen Händel-Festspielen und um Lesungen beim Göttinger Literaturherbst erweitert.

Klarer Favorit unter den Nutzern des Tickets ist bisher mit Abstand das Deutsche Theater. 7000 von ihnen besuchten es im Wintersemester 2014/2015. Junges Theater, Musa und Nörgelbuff erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Insgesamt 20000 Nutzer verzeichnete das Kulturticket im Wintersemester 2014/2015.

Das Kulturticket ermöglicht Studenten der Universität Göttingen den ermäßigten oder kostenlosen Eintritt zu verschiedenen kulturellen Einrichtungen in Göttingen. Bezahlt wird es automatisch mit den Semestergebühren. Als Nachweis dient der Studentenausweis ( asta.uni-goettingen.de)

Von Finn Lieske

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag