Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Suche nach neuem Ort – Zukunft unsicher Kommentar: Glanzlicht im Kultursommer

Innenhof-Theater-Festival

Kommentar: Glanzlicht im Kultursommer

Damit fing alles vor 16 Jahren an: Daniel Rohr (l.) und Bernd Kaftan in Becketts „Mercier und Camier“ – am Sonntag zum letzten Mal.

© CR

Wehmütig ist die Stimmung nach dem Aus für den Innenhof. Der Charme dieser kargen, intimen Spielstätte ist einzigartig, ist nicht zu verpflanzen. Wenn es nicht gelingt, Daniel Rohr zur Weiterarbeit für ein Kammerspiel-Festival an neuem Ort zu gewinnen, dann wäre es auch mit dem

Fest endgültig vorbei. Und das wäre jammerschade: Denn dieses hochkarätig-hemdsärmelige Festival war stets ein Glanzlicht in Göttingens Kultursommer. Die langen Besucherschlangen am Einlass haben dies Jahr für Jahr bewiesen.

Von Michael Schäfer

Mehr zum Artikel
Eva Mattes beim Innenhof-Theater-Festival

Die Schauspielerin Eva Mattes hat vieles erreicht, wahrscheinlich mehr als die meisten ihrer Kollegen. Man könnte zum Beweis dieser These nun ihre prestigeträchtigsten Filmengagements und ihre skandalösesten Theaterproduktionen nennen, aber vielleicht reicht es einfach zu sagen, dass sie bereits in jungen Jahren in Senta Bergers Badewanne gelegen hat.

mehr

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Fotografie-Ausstellung „In saeculo lux“ in der Galerie Ahlers