Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Symphonic Mob am Gänseliesel

GSO trifft auf Laienmusiker Symphonic Mob am Gänseliesel

Ein „Symphonic Mob“, bestehend aus dem Göttinger Symphonieorchester (GSO), Laienmusikern und -Sängern, hat am Sonnabend den Platz am Göttinger Gänseliesel in einen Konzertsaal verwandelt.

Voriger Artikel
Neue Musik und gute Stimmung am Albaniplatz
Nächster Artikel
Kreischalarm bei Alex Aiono


Quelle: Niklas Richter

Göttingen. Rund 250 Musiker spielten unter Leitung von Christoph-Mathias Müller. Hunderte Zuschauer lauschten Werken von Brahms, Verdi und Bizet. „Die Laienmusiker waren top vorbereitet“, fand GSO-Geiger Andres Schäfer, „und sie hatten genauso viel Freude wie wir.“

46af58bc-9af3-11e7-a7e6-61bbfcd25dad

Symphonic Mob in Göttingen

Zur Bildergalerie

Von Katharina Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Fotografie-Ausstellung „In saeculo lux“ in der Galerie Ahlers