Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tanz-Kultur-Woche in Göttingen eröffnet

Falco und Frosch Tanz-Kultur-Woche in Göttingen eröffnet

Eine gewagte Kombination: Falcos "Rock me Amadeus" folgt das Singspiel "Der Froschkönig". Mit "Mozart meets Märchen" hat am Sonnabend die sechste Tanz-Kultur-Woche begonnen.

Voriger Artikel
Landesmeisterschaft im Poetry-Slam in Göttingen
Nächster Artikel
Neue Lieder von Christina Lux im Göttinger Apex

Mozart meets Märchen: Cross-over Tanz, Konzert und Musiktheater in der alten Fechthalle.

Quelle: Heller

Göttingen. In der gut besuchten Fechthalle hatte das Publikum viel Spaß an der "Ménage à Trois" von drei Ensembles.

Rale Oberpichler moderiert den Abend mit Tanz und Musik, den Ehemann Frank Oberpichlar als Mozart mit Perücke kostümiert am Cembalo begleitet.

Moderne Interpretationen von Tänzerinnen des Arthaus Tanz-Ensembles aus Hannover setzen Gesang und Musik in Szene. Musikalisch keck und mit schauspielerischer Komik begleitet das Solina Cello-Ensemble den gelungenen wie außergewöhnliche mehr als Mozart-Abend in der Alten Fechthalle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Komzert: Göttinger Knabenchor zum 100. Geburtstag seines Gründers

© Schäfer