Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tickets für Literaturherbst zu gewinnen

Gewinnspiel Tickets für Literaturherbst zu gewinnen

Der Göttinger Literaturherbst feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Dies soll mit einem „Jubiläumssonntag“ am 30. Oktober begangen werden. Dafür verlost das Tageblatt Eintrittskarten.

Voriger Artikel
Leben und Sterben im Unterstand
Nächster Artikel
„Ich hätte nicht den Mund halten können“

Bjerg Bov liest beim Literaturherbst im Alten Rathaus.

Quelle: Schloesser

Göttingen. Zwischen 15 und 21 Uhr findet im Alten Rathaus und im Deutschen Theater (DT) eine Reihe von Veranstaltungen statt – unter anderem mit Lesungen von Bov Bjerg (17 Uhr, DT) und Katarina Hagena (15 Uhr, Altes Rathaus), einer Jazz- und Lyrik-Performance mit dem Leslie-Meier-Trio zu Gedichten von Peter Rühmkorf (17 Uhr, Altes Rathaus) und einem Bertolt-Brecht-Programm (15 Uhr, DT). Zudem lesen Schauspieler des Deutschen Theaters die ausgewählten „besten“ Texte aus 25 Jahren Literaturherbst (15 bis 21 Uhr, DT-2).

Für den Jubiläumssonntag können Interessierte ein „Flatrate“-Ticket kaufen und zwischen den Veranstaltungen im DT und im Alten Rathaus pendeln. Wer einen geringen Aufpreis bezahlt, kann im DT zusätzlich die Lesungen von  Leon de Winter, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, und Benjamin von Stuckrad-Barre genießen.

Eintrittskarten gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt. mi

Wir verlosen dreimal zwei „Flatrate“-Tickets für den Jubiläumssonntag des Literaturherbstes. Wer gewinnen will, ruft am Freitag, 7. Oktober, zwischen 10 und 18 Uhr unsere Hotline an: 0137 / 860 0273 (50 Cent aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen), Stichwort „Literaturherbst“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff