Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tickets für Nast-Lesung zu gewinnen

In Kürze Tickets für Nast-Lesung zu gewinnen

„Generation Beziehungsunfähig“ - so hat der Autor Michael Nast sein neues Buch genannt. Am Freitag, 6. Mai, gastiert der gebürtige Berliner um 20 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude (ZHG) der Göttinger Universität. Das Tageblatt verlost für den Auftritt fünfmal zwei Tickets.

Voriger Artikel
In anderen Sphären
Nächster Artikel
Intendant Dietrich bleibt fünf Jahre

Michael Nast

Quelle: dpa

Göttingen. Nast, geboren 1975, hat schon einiges in seinem Leben unternommen. Er startete eine Buchhändlerlehre, gründete zwei Plattenlabel, arbeitete für Werbeagenturen. Bekannt machte ihn vor allem aber sein „Großstadtkolumnen“-Blog, den er im Jahr 2007 startete. „Generation Beziehungsunfähig“ ist bereits sein drittes Buch. Wer bei seiner Lesung im ZHG, Platz der Göttinger Sieben 5, dabei sein will, muss folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt das erste Buch, das Nast im Jahr 2009 veröffentlichte?

Antworten können am Donnerstag, 28. April, von 10 bis 15 Uhr unter Telefon 01 37 / 8 60 02 73 gegeben werden (0,50 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen). Bitte deutlich Namen, Anschrift, Telefonnummer und die Lösung auf Band sprechen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. pek

Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Tickets für die Nast-Lesung können in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt, oder unter gt-ticketservice.de gekauft werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff