Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vorverkauf für die Göttinger Reihe Historischer Musik gestartet

Junge Ensembles und alte Musik Vorverkauf für die Göttinger Reihe Historischer Musik gestartet

Heldinnen stehen im Mittelpunkt der Internationalen Händel-Festspiele 2015. Unter diesem Thema konnten sich auch junge Ensembles für alte Musik für die Göttinger Reihe Historischer Musik 2014/15 bewerben.

Voriger Artikel
Kunstwerk des Monats November: Albrecht Dürers „Kreuztragung Christi“
Nächster Artikel
Tickets für Wise Guys in der Göttinger Lokhalle zu gewinnen

Haben das richtige Rezept für die Teilnahme gefunden: Les Contre-Sujets.

Quelle: EF

Göttingen. Beim ersten Konzert des internationalen Nachwuchswettbewerbs der Göttinger Händel-Gesellschaft spielt Les Contre-Sujets aus Paris. Der Vorverkauf für die vier Konzerte der Reihe ist nun gestartet.

Les Contre-Sujets wurde 2010 von Samuel Rotsztejn gegründet. Für die Göttinger Reihe erforscht das Sextett mit Sopran, Violine, Traversflöte, Blockflöte, Viola da Gamba und Cembalo unter anderem Werke von Georg Friedrich Händel oder Karlheinz Stockhausen.

Um am Nachwuchswettbewerb teilnehmen zu können, haben Les Contre-Sujets mehr als die geforderten Unterlagen an die Händel-Gesellschaft geschickt. Zwischen künstlerischen Lebensläufen und dem kompletten Programmvorschlag, findet sich auch ein Video, in dem das Ensemble sein Können unter Beweis stellt.

Neben einem Auftritt bei den Händel-Festspielen Göttingen 2015, gibt es noch mehr zu gewinnen. Alle Teilnehmer werden automatisch in den Bewerberpool des europäischen Stipendienprogramms Eeemerging – das es sich zur Aufgabe gemacht hat, junge Ensemble zu unterstützen – aufgenommen. Eine der am Nachwuchswettbewerb teilnehmenden Gruppen erhält den direkten Zugang zum Programm.

Von Friedrich Schmidt

Das Konzert am Donnerstag, 11. Dezember, beginnt um 20 Uhr in der Aula der am Wilhelmsplatz. Karten gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Jüdenstraße 13c, und Auf der Spiegelbrücke 11 in Duderstadt.

Weitere Konzerttermine: 15. Januar, 19. Februar und 5. März um 20 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff