Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Themen
Händel-Talk in der GT-Townhall
Der Intendant der Händel-Festspiele, Tobias Wolff, Flötistin Dorothee Oberlinger, Autor Pierre Jarawan zu Gast und GT-Redakteurin Angela Brünjes im Händel-Talk-Gespräch.

Die GT Townhall, die Veranstaltungsreihe des Göttinger Tageblattes, trifft die Internationalen Händel-Festspiele. Beim Händel-Talk waren am Mittwochabend im Tageblatt-Verlagsgebäude die Flötistin Dorothee Oberlinger und der Autor Pierre Jarawan zu Gast – die beide im Mai in Göttingen auftreten.

mehr
15. - 25. Mai

Das  Motto der diesjährigen Internationalen Händel-Festspiele Göttingen lautet „Heldinnen!?“ – der Blog soll auch zeigen, dass Heldinnen und Helden nicht nur auf, sondern auch neben und hinter der Bühne zu finden sind.

mehr
Tickets beim Göttinger Tageblatt
Traditon: Mit Bosse startet ein gestandener Künstler das Fest.

Zuletzt eröffneten Jan Delay und Sarah Connor als Top-Acts das NDR2-Festival „Soundcheck“ für nationale und internationale Newcomer in Göttingen. In diesem Jahr übernimmt das Bosse: Am Donnerstag, 15. September, tritt der Singer-Songwriter ab 19 Uhr in der Stadthalle, Albaniplatz 2, auf.

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung
Kommt zum Göttinger Literaturherbst: Preisträger Frank Witzel.

Den Deutschen Buchpreis 2015 gewinnt der Frank Witzel für seinen Roman „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“. Am Sonnabend, 17. Oktober, kommt der Autor zur ersten Lesung nach der Buchmesse zum Göttinger Literaturherbst.

  • Kommentare
mehr
Kirsche auf dem Sahnehäubchen
Ausgewiesene Spezialistin barocker Tastenkultur: Carole Cerasi.

Carole Cerasi ist eine gefragte Interpretin für Literatur von Cembalo und Hammerklavier. Zudem hat die in London lebende Musikerin Professuren an der Royal Academy of Music, der Guildhall School of Music und der Yehudi Menuhin School inne.

mehr
Jugendredaktion schreibt

Was passiert bei "Hart am Wind", Norddeutschlands größtem Jugendtheaterfestival? Was ist vor und hinter den Kulissen los? Darüber schreibt eine Jugendredaktion , die das Festival aus ihrer Sicht begleitet. Über die Pubertät und die Probleme des Erwachsenwerdens berichtet Theresa Safarian .

mehr
Herrschaftszeiten!
Befasst mit Händel: Cummings, künstlerische Festspielleiter, Oberbürgermeister Meyer (SPD), Lembke (Landesmuseums), Landrat Reuter (SPD), Schwandner (Niedersächsisches Kultusministerium) (vorn von links), Wolff, geschäftsführender Intendant, Hald, (Sparkasse Göttingen), Kulturdezernentin Schlapeit Beck (SPD), Schormann von (Niedersächsische Sparkassenstiftung) und Lüttich (Klosterkammer) (hinten von links).

Die Oper „Faramondo“ steht im Mittelpunkt der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen, die vom 29. Mai bis 10. Juni gefeiert werden. Premiere der Oper, die noch nie in Göttingen aufgeführt wurde, ist am Sonnabend, 31. Mai, im Deutschen Theater. Im international besetzten Solistenensemble sind Emily Fons, Anna Devin, Anna Starushkevych und Njål Sparbo zu hören.

  • Kommentare
mehr
Spagat auf der Bühne
Die Comedian Harmonists Erich (J. Nowak), Roman (J. Kiesler),  Harry (D. Weiler), Robert (D. Dimitrow) und Ari (O. Polenz) (v. l.).

Einen Spagat muss hinkriegen, wer „Die Comedian Harmonists“ auf die Bühne bringen will. Das Stück unterhält mit mitreißender Musik, schildert aber auch die Geschichte des Gesangensembles, dem die Nazis das Leben schwer machten. Premiere war jetzt in Bad Gandersheim.

  • Kommentare
mehr

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

Händel-Talk in der GT-Townhall