Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Duo Timm und Brockelt: Händel jazzt

Händel-Festspiele Duo Timm und Brockelt: Händel jazzt

Unglaublich, was für Klänge sich einer Orgel entlocken lassen! Amüsiert, fasziniert, begeistert folgten 240 Zuhörer dem Nachtkonzert „Händel jazzt!“ des Duos David Thimm (Orgel) und Reiko Brockelt (Saxophon) in der Göttinger Universitätskirche St. Nikolai.

Nikolaikirche Göttingen 51.531324 9.934014
Google Map of 51.531324,9.934014
Nikolaikirche Göttingen Mehr Infos
Nächster Artikel
Glühende Sonne über dem Seeburger See

Das Duo David Thimm (Orgel) und Reiko Brockelt (Saxophon) begeistert in der Göttinger Universitätskirche St. Nikolai.

Quelle: r

Göttingen. Als Rockballade arrangierten die beiden Jazzmusiker Johann Sebastian Bachs Choral „Christ ist erstanden“. Timm lässt Christus mit tiefen, wummernden Bässen ins Totenreich fahren.

Duch Anspielen benachbarter Tasten überlagern sich die Schallwellen zu bedrohlichen Kombinationstönen. Dramatisch war Georg Friedrich Händels Triumpfmarsch „See, the Conqu'ring hero comes“, das als Adventslied „Tochter Zion“ bekannt geworden ist. Eine Melodie aus Richards Wagners „Siegfried“ spielten sie als Walzer, eine aus „Tristan“ als Tango. Was für Verbindungen. Genial!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff