Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Literaturherbst
26. Göttinger Literaturherbst
Titelbild des Magazins zum Literaturherbst 2017.

Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur kommt zur Eröffnung des Göttinger Literaturherbstes am Freitag, 13. Oktober. Gabriele Heinen-Kljajić (Grüne) wird nach Literaturherbst-Angaben an der Gesprächsrunde um 19 Uhr in der Paulinerkirche teilnehmen.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Literaturherbst
Eva Mattes bei einer Lesung im Deutschen Theater im Jahr 2015. Am 15. Oktober liest sie in einer Veranstaltung vom Göttinger Literaturherbst aus „Die Geschichte der getrennten Wege“ von Elena Ferrante.

Wenn es eine Buchreihe zu einer gewissen Berühmtheit gebracht hat, sind die Erwartungen besonders hoch. Elena Ferrante dürfte die der deutschen Leser mit dem dritten Band ihrer Neapel-Saga erfüllen. Die Schauspielerin Eva Mattes stellt das Buch beim Göttinger Literaturherbst am Sonntag, 15. Oktober, vor.

mehr
Göttinger Literaturherbst

Gut fünf Wochen vor dem Start des Göttinger Literaturherbstes sind bereits 4500 Tickets für Niedersachsens größtes Literaturfestival verkauft worden. Die Nachfrage liegt damit noch höher als im Jubiläumsjahr 2016

  • Kommentare
mehr
Förderung vom Land Niedersachsen
Land vergibt Fördermittel für kulturelle Integration.

Das Land Niedersachsen fördert Projekte zur kulturellen Integration Geflüchteter mit mehr als 300 000 Euro. Wie die Göttinger Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta (SPD) jetzt mitteilte, sollen 82000 Euro nach Göttingen fließen.

  • Kommentare
mehr
Literatur & Wissenschaft
Pressekonferenz des 26. Göttinger Literaturherbstes zur Vorstellung des Programms mit Gesa Husemann.

Acht international bekannte Wissenschaftler geben beim „Göttinger Literaturherbst“ im Oktober Einblicke in ihre aktuellen Forschungsfelder. Unter ihnen sind der US-amerikanische Physiker und Pulitzer-Preisträger Douglas R. Hofstadter und der Germanist Jan Philipp Reemtsma.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Literaturherbst
Romane werden mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

Die Romane von drei Autoren, die zum Göttinger Literaturherbst kommen, sind für den Deutschen Buchpreis nominiert worden. Am Dienstag teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels die 20 nominierten Schriftsteller mit. Darunter sind die Literaturherbst-Gäste Julia Wolf, Jakob Nolte und Sven Regener.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Literaturherbst
Julia Wolf

Der mit 10000 Euro dotierte Nicolas-Born-Debütpreis 2017 geht an die in Leipzig lebende Autorin Julia Wolf. Der Preis zählt zu den wichtigsten literarischen Auszeichnungen des Landes Niedersachsen. Wolf wird beim Göttinger Literaturherbst lesen.

  • Kommentare
mehr
Jana Hensel beim Literaturherbst
Die in Leipzig geborene Autorin Jana Hensel hat einen Roman über die Zeit nach der Wende geschrieben.

Jana Hensel erzählt in ihrem ersten Roman „Keinland“ von einer großen Liebe. Es gelingt der Autorin von „Zonenkinder“ dabei, die geerbten und erlebten Traumata der ehemals Liebenden darzustellen. Die Autorin kommt am Montag, 16. Oktober, zur Lesung nach Göttingen ins Alte Rathaus.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Literaturherbst 2017

Der 26. Göttinger Literaturherbst hat vom 13. bis 22. Oktober 70 Veranstaltungen zu bieten. Das Programm, für das am Donnerstag, 3. August, der Vorverkauf beginnt, wurde am Mittwoch in Göttingen vorgestellt. Zu den Autoren zählen unter anderem Daniel Kehlmann, Arne Dahl und Marc-Uwe Kling.

  • Kommentare
mehr
30000 Euro für den Göttinger Literaturherbst
Marcel Riethi (links) und Johannes-Peter Herberhold.

Der Landkreis fördert den Göttinger Literaturherbst institutionell. Einen entsprechenden Vertrag haben Kreisrat Marcel Riethig und Literaturherbst-Geschäftsführer Johannes-Peter Herberhold unterschrieben. Demnach erhält der Literaturherbst jährlich 10000 Euro. Der Kontrakt läuft über drei Jahre.

  • Kommentare
mehr
Ausschuss für Kultur, Sport und Partnerschaften

Die Unesco-Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft waren Thema bei der Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und Partnerschaften des Landkreises am Freitag. Es geht um 50000 Euro, die der Landkreis zusätzlich jährlich aufbringen soll.

  • Kommentare
mehr
Geld für elf Projekte
Übergabe: Elf Vereine bekommen Geld vom Göttinger Kunst-Verein.

Sein Fördergeld über 14500 Euro vergeben hat der Verein „Kultur unterstützt Stadt Göttingen“ (Kunst) am Mittwoch im Apex in Göttingen. Damit unterstützt der Verein elf Göttinger Kultureinrichtungen und Initiativen, die sich mit dem Europa-Gedanken auseinandersetzen.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 22

Hier bloggen wir zu den Göttinger Händel-Festspielen 2017 – berichten von Vorbereitungen, besuchen Opernproben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. mehr

NDR2-Soundcheck: Statements von der Open City Stage am Sonntag