Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
NDR 2 Soundcheck: Ella Henderson von Göttingen begeistert

Festival NDR 2 Soundcheck: Ella Henderson von Göttingen begeistert

Wunderschöner Auftakt des dritten Soundcheck-Tages. Und dazu eine weitere Engländerin, die sich schwer beeindruckt zeigt vom Auftrittsort. Am Sonnabend hat Ella Henderson, wie am Vortag Schwedin Tove Lo und Britin Jess Glynne, im Deutschen Theater in Göttingen ihr Soundcheck-Konzert gegeben. Aber sie hat auch selbst mächtig beeindruckt.

Voriger Artikel
Dritter und letzter Tag des Festivals "NDR 2 Soundcheck Neue Musik"
Nächster Artikel
KWABS beim NDR 2 Soundcheck-Festival in Göttingen

Ella Henderson

Quelle: Mischke

Göttingen. Das Publikum hatte Henderson ruckzuck von sich überzeugt. Die 19-Jährige ist seit drei Jahren im Geschäft und mit ihrem Hit "Ghost" und ihrem Album "Chapter One" nun groß rausgekommen - und im DT natürlich auch.

 

 
Dort machte Henderson viele Komplimente. Bedankte sich fürs herzliche Willkommen in Deutschland, wo sie zum ersten Mal ist. Dabei kam ihr das erst am Sonnabend erlernte "Ich liebe euch alle" gut über die Lippen.

 
Aber nicht nur das kann sie, und nur "Fönfrisur-Funk" ist Hendersons Sache auch nicht. Ihr Konzert beweist, dass sie mehr als Mainstream draufhat. Wenn sie mit ihrer Band soulig wird, ist ihr der Applaus ebenfalls gewiss. Die Musiker und Sängerinnen machen, nach anfangs hartem Sound imTheaterraum, ihre Sache gut. Und so wird das Henderson-Konzert ein wunderschönes. jes

 

Foto: Mischke

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff