Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
NDR2-Soundcheck-Festival: Michael Patrick Kelly in Göttingen

Solide und angenehm auf der City Stage NDR2-Soundcheck-Festival: Michael Patrick Kelly in Göttingen

Das erste Konzert auf der Citystage beim NDR2-Soundcheck-Festival – kostenlos und draußen auf dem Albaniplatz – bestritt am Donnerstagabend Michael Patrick Kelly. Mit gut gemachtem, eingängigem Rock mit leichten Folkanklängen überzeugte Kelly sein Publikum.

Voriger Artikel
Sarah Connor und Michael Patrick Kelly eröffnen NDR 2 Soundcheck
Nächster Artikel
NDR-Soundcheck-Festival: Tove Lo im Deutschen Theater Göttingen

Michael Patrick Kelly auf der City Stage beim NDR2-Soundcheck-Festival

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Ob er nun als Paddy, Patrick oder Michael Patrick Kelly auftritt – der Mann hat eingefleischte Fans dabei. Ganz vorn an der Bühne stehen sie auch hier in Göttingen, kennen jeden Text und haben auch die richtigen Utensilien dabei. Erstaunlich eigentlich, denn es war ein paar Jahre still geworden um den einstigen Star der Kelly-Family.

Nach fünf Jahren im Kloster trat er ab 2010 eher mit religiösen Programmen auf. Im Frühjahr 2015 meldete er sich endgültig zurück im Musikgeschäft. Sein Album „Human“ stieg auf Platz drei der deutschen Charts ein.

Neben seinem Fan-Club gibt es an diesem Abend viele, die offensichtlich neugierig auf diesen neuen, anderen Paddy sind. Nach der Live-Übertragung des Connor-Konzerts geht es ruckzuck rüber zu Kelly. Der Platz bleibt gut gefüllt, viele rücken näher an die Bühne heran.

Mit seinem melodiösen Rock-Pop trifft Kelly die Stimmung auf dem Albaniplatz. Seine gut aufgelegte Band liefert einen satten Sound – bei dem nur am Anfang die Akustik-Gitarre zu sehr dominiert. Kellys Musik ist nicht aufregend oder innovativ, aber solide gemacht und angenehm.

Und inzwischen hat der irisch-amerikanische Musiker auch seinen Frieden mit seinem berühmtesten Song gemacht. „Ein paar Jahre ging das gar nicht“ sagt er. Etwas anders arrangiert singt er „An Angel“ und da zeigt sich dann das gesamte Publikum textsicher und ein kleines bisschen berührt.

NDR2-Soundcheck-Festival: Michael Patrick Kelly in Göttingen auf der City Stage

Zur Bildergalerie
 

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Milchbar im Nörgelbuff