Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Audi erweitert SUV-Palette um Luxusmodell Q8
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Audi erweitert SUV-Palette um Luxusmodell Q8
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 09.01.2017
Luxus-Flagschiff: Von 2018 an soll ein Q8 die SUV-Palette von Audi luxuriös ergänzen. Die Studie Q8 Concept auf der Detroit Motor Show gibt einen Vorgeschmack. Quelle: Audi AG
Anzeige
Detroit

Audi stellt seinem großen Geländewagen Q7 künftig den luxuriösen Q8 zur Seite. Das hat der Hersteller auf der

Detroit Motor Show (Publikumstage: 14. bis 22. Januar) angekündigt. Als Vorboten des geplanten Serienmodells hat Audi dort die Designstudie Q8 Concept enthüllt.

Das kommende Flaggschiff der SUV-Palette ist mit 5,02 Metern Länge und 1,70 Metern Höhe nicht nur etwas kompakter als der Q7 und mit seinem stark abfallenden Heck schnittiger gezeichnet. Auch die aggressiv wirkende Front und das geglättete Heck sorgen für Eigenständigkeit. Im Innenraum bietet das Luxusmodell Platz für vier Passagiere und bis zu 600 Liter Gepäck. Dort zeigt sich auch, wie sich Audi künftig die Bedienung vorstellt: Es gibt zum erweiterten Digitalcockpit große Touchscreens und weniger Schalter, teilte der Hersteller mit. Außerdem soll ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Technik die Projektion und die Wirklichkeit förmlich verschmelzen lassen und den Fahrer besser unterstützen.

Für das Serienmodell ist mit der gesamten Motorenpalette des Q7 zu rechnen. Auf der Messe steht der Q8 zunächst als Plug-in-Hybrid mit einem drei Liter großen V6-Benziner von 245 kW/333 PS, dem ein Elektromotor zuarbeitet. Zusammen 330 kW/449 PS stark, soll der Q8 in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und eine Spitze von 250 km/h erreichen. Weil das Auto bis zu 60 Kilometer weit auch rein elektrisch fahren kann, geht der Verbrauch laut Audi in der Theorie auf 2,3 Liter und der CO2-Ausstoß auf 53 g/km zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volkswagen geht es beim Tiguan Allspace vor allem um mehr Platz: Der Autobauer hat den Geländewagen gestreckt. Er ist 4,70 Meter lang. Damit passen sieben Sitze und eine dritte Sitzreihe in das Auto. Auch das Kofferraumvolumen wächst.

09.01.2017

Neue Stoßfänger, frische Farben und modifizierte Sitze: So schickt Mercedes den GLA ins neue Jahr. Der geliftete Geländewagen ist auf der Motorshow in Detroit zu sehen.

09.01.2017

Schick, schnittig, schnell: Kia greift die Konkurrenz der Oberklasse an. Mit dem Stinger stellt der Autobauer eine sportliche Limousine auf der Motorshow in Detroit vor.

09.01.2017
Anzeige