Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Bei hoher Anzahlung fürs Auto Bankbürgschaft fordern
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Bei hoher Anzahlung fürs Auto Bankbürgschaft fordern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 27.11.2018
Autokäufer sollten sich als Sicherheit eine Bankbürgschaft vom Händler geben lassen, wenn sie eine hohe Anzahlung leisten müssen. Quelle: Sebastian Gollnow
Hamburg

Wer einen Kaufvertrag für einen Neu- oder Gebrauchtwagen unterschreibt und dabei eine hohe Anzahlung leistet, sollte eine Bankbürgschaft vom Händler fordern. Das rät der Rechtsanwalt Markus Mingers in der Zeitschrift "Auto Bild" (47/2018).

Diese Sicherheit kann beispielsweise dann helfen, wenn der Händler Insolvenz anmeldet, bevor der Kunde das Auto geliefert bekommen hat. Dann erstattet die Bank die Summe. Lehnt der Händler solche Forderungen ab, sollten Kunden demnach hartnäckig bleiben.

Geht ein Händler insolvent, bevor der Kunde das Auto bekommen hat, könne der Insolvenzverwalter entscheiden, ob der Kaufvertrag noch erfüllt wird oder nicht. Wenn nicht, kann der Kunde seine Forderungen nur im Rahmen des Insolvenzverfahrens anmelden. Das kann bedeuten, "nur ein paar Prozent" der gezahlten Summe zurückzubekommen, berichtet die Zeitschrift.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zugefrorene Türschlösser oder Autopanne im Schneesturm - das wünscht sich niemand. Aber Autofahrer sollten dennoch für alles gewappnet sein und im Winter einige wichtige Utensilien mit sich führen.

27.11.2018

Längst wird der automobile Traum vom US-Klassiker aus dem Ursprungsland mit nur einem Mausklick wahr. Wie aber schaffen es Ford Mustang, Chevrolet Camaro oder Cadillac Eldorado auch real über den Großen Teich? Wer hilft, und welche Fallstricke gibt es?

27.11.2018

Ein unachtsamer Moment, schon kracht es - und dann? Nach einem Unfall sind sich viele unsicher, wie sie vorgehen sollen. Die Polizei rufen, die Versicherung informieren oder die Sache selbst regeln? So handeln Autofahrer richtig.

27.11.2018