Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Kia Stinger soll gegen Audi und BMW stechen
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Kia Stinger soll gegen Audi und BMW stechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 05.10.2017
Ein flacher Viersitzer mit Ambitionen gegen die Platzhirsche von BMW, Audi und Co.: Der Kia Stinger kommt Ende Oktober ab 43 990 Euro in den Handel. Quelle: Kia/dpa-tmn
Frankfurt/Main

Der Kia Stinger soll sich ab Ende Oktober gegen Audi, BMW und Co. behaupten. Dann bringt der koreanische Hersteller zu Preisen ab 43 990 Euro die Limousine mit Coupé-Linie an den Start.

Als sportlicher Imageträger konzipiert, soll der 4,83 Meter lange Viertürer gleichermaßen mit Design und Fahrleistungen punkten, sagt Deutschland-Chef Steffen Cost.

Deshalb bekommt der Konkurrent von Audi A5 und BMW Vierer neben sportlicher Linienführung die stärksten Motoren im Kia-Programm - und als erster Kia überhaupt - einen Heckantrieb. Je nach Leistungsstufe gibt es optional oder serienmäßig auch Allradantrieb.

Als bislang schnellster Kia beschleunigt der Stinger mit der Spitzenmotorisierung nach Unternehmensangaben in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 270 km/h. Dann treibt ihn ein 3,3 Liter großer V6-Motor mit 272 kW/370 PS und bis zu 510 Nm an, der im Mittel 10,6 Liter verbraucht und auf einen CO2-Ausstoß von 244 g/km kommt. Alternativ bieten die Koreaner einen 2,0 Liter großen Vierzylinder-Benziner mit 188 kW/255 PS (7,9 Liter, 181 g/km) und einen 2,2-Liter-Turbodiesel mit 147 kW/200 PS (5,6 Liter, 147 g/km)t.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der gute alte Starenkasten war einmal. Moderne Blitzer kommen im schlanken Säulendesign daher, und sie haben auch keine Filmkassette mehr, die irgendwann voll ist. Selbst unsichtbare Infrarot-Blitzer kommen inzwischen zum Einsatz.

05.10.2017

Diesmal wird es anders: Viele Autobesitzer nehmen sich zu Jahresende vor, ihre Kfz-Versicherung zu überprüfen. Doch die wenigsten wechseln wirklich. Damit das Vorhaben in diesem Jahr nicht scheitert, sollte man rechtzeitig mit dem Check beginnen.

28.09.2017

Geringere Leistung, kleinerer Preis - so will Aston Martin den Gran Turismo einer breiteren Käuferschaft zugänglich machen. Einsparpotenzial zeigt der DB11 auch beim Verbrauch.

28.09.2017