Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Lamborghini frischt den Aventador auf
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Lamborghini frischt den Aventador auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:07 21.12.2016
Kraftprotz mit Allradantrieb und Vierradlenkung: Der Lamborghini Aventador S leistet 544 kW/740 PS und soll im Frühjahr 2017 zu den Kunden kommen. Quelle: Lamborghini
Anzeige
Sant'Agata Bolognese

Der Sportwagenhersteller Lamborghini hat eine Auffrischung für das Modell Aventador angekündigt. Im Namen trägt die neue Sportlergeneration künftig zusätzlich den Buchstaben S.

Im Frühjahr 2017 soll sie für 335 050 Euro zu den Kunden rollen - erstmalig in Serie bei Lamborghini mit Vierradlenkung. Das italienische Unternehmen hat das Design des Allrad-Coupés vor allem an der Front und am Heck überarbeitet, um die Aerodynamik zu verbessern.

Der Heckdiffusor ist auch in Karbon erhältlich. Auch die Aufhängung haben die Ingenieure verändert, ebenso die Leistung des V12-Saugmotors. Diese steigt um 40 PS auf 544 kW/740 PS bei 8400 Umdrehungen. Maximal stehen bis zu 690 Newtonmeter Drehmoment parat, teilt der Hersteller mit. Damit soll der Aventador S in 2,9 Sekunden von Null auf 100 km/h sprinten und bis zu 350 km/h schnell werden.

Der Fahrer kann zwischen vier verschiedenen Modi von Komfort- bis zu Rennstreckeneinstellungen wählen, um Parameter wie Aufhängung, Motor, Getriebe, Allradantrieb oder Lenkung anzupassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und sogar das Wiedersehen mit einer fast vergessenen Marke.

20.12.2016

Kaum ein Tag verging im abgelaufenen Jahr ohne Nachrichten zu Roboterwagen-Projekten. Die Branche rüstet sich für einen radikalen Umbruch ihres Geschäfts - und die Rivalität mit neuen Wettbewerbern.

20.12.2016

Öl ist Öl - nicht ganz. Vor allem bei den Ölen, die im Auto zum Einsatz kommen, gibt es große Unterschiede. Getriebeöl zum Beispiel ist dünnflüssig und wird in der Regel nicht gewechselt.

20.12.2016
Anzeige