Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bauen & Wohnen
Immobilien
Stromkosten können die Haushaltskasse belasten. Allerdings können Verbraucher die Ausgaben mit dem Wechsel zu einem günstigen Versorger vergleichsweise einfach senken. Foto: Jens Büttner/dpa

Die Kosten für Strom und Gas belasten die Familienkasse oft ganz schön. Deshalb kann es sich für viele Verbraucher lohnen, ihren Anbieter zu wechseln. Was sie dabei beachten sollten.

  • Kommentare
mehr
Keine Einsparung trotz sparsamer Technik
Die klassische Glühbirne wird nicht mehr produziert. Moderne Energiesparlampen halten Einzug in die Haushalte.

Moderne Technik wird immer energieeffizienter, dennoch kann der Energieverbrauch steigen – Wirtschaftswissenschaftler nennen das den Rebound-Effekt.

  • Kommentare
mehr
Rechtskommentar der Göttinger Kanzlei Menge Noack von Jan Ockershausen
Jan Ockershausen

Nur allzu oft endet der Traum von den eigenen vier Wänden mit jähem Erwachen: Risse im Putz, undichte Fenster oder Feuchtigkeit in den Wänden – Baumängel können viele Gesichter haben.

  • Kommentare
mehr
Bauabnahme
Kluge Bauherren treffen sich vor der eigentlichen Bauabnahme ein- oder sogar mehrmals mit ihrem Bauexperten direkt auf der Baustelle.

Die Bauabnahme gehört, neben der Unterzeichnung des Vertrags, zu den wichtigsten Rechtsakten beim Bauen. Mit dem Tag der offiziellen Bauabnahme beginnt die Gewährleistungsfrist.

  • Kommentare
mehr
Eine, zwei oder mehrere Familien
Bauherren können aus zahlreichen unterschiedlichen Haustypen wählen. Zu den bekanntesten zählen Fertighaus, Einfamilienhaus, Doppel- oder Reihenhaus sowie das Mehrfamilienhaus. Auch Haustypen, die Klimaschutz und Wohnkomfort miteinander verbinden, gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen möchte, muss eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. Eine der wohl grundlegendsten Entscheidungen betrifft den Haustyp. Die Auswahl ist vielfältig: vom Familienhaus bis zum Gebäude für Umweltbewusste.

  • Kommentare
mehr
Suche nach dem richtigen Architekten
Eines der Projekte von Hansjochen Schwieger: Die Mühle aus dem 16. Jahrhundert in Harste.

Hansjochen Schwieger ist Architekt mit Leib und Seele. Nach dem Studium in Aachen und einer Tätigkeit als Research Assistant in London arbeitete er von 1973 bis 1981 im Göttinger Büro von Jochen Brandi.

  • Kommentare
mehr
50 Milliarden Euro Kreditvolumen
Wer sich ein Eigenheim leisten will, muss sich zunächst Gedanken um die Finanzierung machen.

Seit Programmstart vor zwölf Jahren hat die KfW Förderbank im Rahmen des KfW-Wohneigentumsprogramms zusammen mit den Banken und Sparkassen eine Million Bauherren und Käufer bei der Verwirklichung des Traums von den eigenen vier Wänden unterstützt.

  • Kommentare
mehr
Ökonomische und stabile Eindeckung
Mehrbelastung auf die Dachkonstruktion durch Dachsysteme abfangen.

Um in den eigenen vier Wänden Energiekosten zu senken, werden besonders in der Sanierung umfassende Dämmmaßnahmen durchgeführt. Den Bauherren stellt das häufig vor Probleme.

  • Kommentare
mehr
Privater Wohnungsbau stärkste Stütze
Baugrundstücke wie in Rosdorf sind begehrt.

„Viele unserer Mitgliedsbetriebe sind sehr gut ins neue Jahr gestartet“, berichtet Christian Frölich, der Obermeister der Bau-Innung Südniedersachsen. Architekten fragten vorsichtig an, ob es angesichts der vielen Arbeit überhaupt Sinn mache, einem Betrieb eine Ausschreibung zu schicken.

  • Kommentare
mehr
1 2 4

Immobilien
Beim Malern kann es passieren, dass Farbe übrig bleibt. Diese Farbreste lassen sich am besten in Gurken- oder Marmeladengläsern aufbewahren.

Beim Streichen eines Zimmers lässt sich die Menge der Farbe, die man braucht, selten genau berechnen. Deshalb bleiben meist Reste übrig. Diese sollte man am besten in ein Glas hineinfüllen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Ein Eigentümer darf dem Mieter nicht kündigen, weil er die Wohnung selbst gelegentlich nutzen möchte. Er muss glaubhaft machen, dass ein regelmäßiger Eigenbedarf besteht.

Eine Eigenbedarfskündigung muss gut begründet werden. Dabei gilt: Der Wunsch, das Eigentum zu nutzen, ist nicht automatisch vorrangig. Die gegensätzlichen Interessen von Mieter und Eigentümer müssen in jedem Fall gegeneinander abgewogen werden.

  • Kommentare
mehr
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160411-99-534215_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Opulent, schwer, dunkel: Relaunch des Skandinavien-Designs