Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Einheits- oder Pauschalpreis für Handwerker?
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Einheits- oder Pauschalpreis für Handwerker?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 08.05.2015
Je nach dem ob der Handwerkerrechnung ein Einheitspreis, ein Pauschalpreis oder ein Stundenlohn zugrunde liegt, können die Kosten ganz unterschiedlich ausfallen. Foto: Kai Remmers
Anzeige
Bonn

Das Angebot eines Handwerkers kostet am Ende oft mehr als angepriesen. Das liegt an der Art der Kostenkalkulation. Einen Überblick gibt Michael Sattler, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht im Verband Wohneigentum:

Der Einheitspreis: Der Handwerker bietet eine Leistung zu einem Preis pro Einheit an. Er will zum Beispiel für das Streichen einer Wand 25 Euro pro Quadratmeter nehmen. Das Problem: Geschätzt wird, dass die Arbeit 40 Quadratmeter umfasst. Sind es aber letztlich 50, erhöht sich auch die zu zahlende Endsumme.

Der Pauschalpreis: Eine Arbeit wird zu einer festgelegten Summe erledigt - etwa alle Fußleisten im Rahmen von Malerarbeiten abnehmen und wieder anbringen für 100 Euro. Hier denken viele Bauherren, sie zahlen nach den Arbeiten exakt den im Angebot ausgewiesenen Betrag. Aber: Das ist nur der Fall, wenn sich Handwerker und Auftraggeber festgelegt haben, dass die gesamte Leistung zu einem festen Preis erbracht wird und zwar unabhängig von Massenänderungen.

Der Stundenlohn: Ist der Aufwand schwer vorherzusehen und somit ein Einheits- oder Pauschalpreis nicht zuverlässig kalkulierbar, gibt es die Möglichkeit zum Stundenlohn für die Handwerker. Die Angebote können auch eine Schätzung der Arbeitsstunden enthalten. Der Verband rät, bei diesen Angeboten misstrauisch zu sein. Der Handwerker kann die Arbeit bewusst verzögern, um mehr zu verdienen. Der Rat: den Fortschritt genau überwachen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob well done, medium oder rare: Ist das Steak auf dem Grill fertig, klingelt das iPhone. Vorbei die Zeiten, in denen man am Grill stand und sich von der Holzkohle vollqualmen ließ.

08.05.2015

Möbel werden über viele Jahre entwickelt. Interzum, einer internationale Messe für Zulieferer der Möbelindustrie und des Innenausbaus in Köln (5. bis 8. Mai), werden Innovationen präsentiert.

07.05.2015

Um Fruchtfliegen fernzuhalten, kommen Fruchtabfälle idealerweise nicht auf den Kompost, sondern in die verschließbare Biotonne. Die Abfälle werden am besten gut in Zeitungspapier eingewickelt, rät der Deutsche Schädlingsbekämpfer Verband in Greven (Nordrhein-Westfalen).

06.05.2015
Anzeige