Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Mangel bei Hausverkauf verschwiegen, was nun?
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Mangel bei Hausverkauf verschwiegen, was nun?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 21.12.2016
Wer ein Haus verkauft, sollte keine Mängel verschweigen. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Brandenburg/Havel

Hausverkäufer müssen ehrlich sein. Oder anders gesagt: Wer Mängel bewusst verschweigt, handelt arglistig.

Käufer haben in diesem Fall das Recht, das Geschäft wieder rückgängig zu machen, befand das Oberlandesgericht Brandenburg (Az.: 5 U 34/14), wie die Zeitschrift "NJW-Spezial" (Heft 24, 2016) berichtet. Das gilt auch dann, wenn der Verkäufer den Mangel abstellen will.

In dem verhandelten Fall hatte ein Mann ein Einfamilienhaus gekauft. Der Verkäufer hatte das Gebäude errichtet. Allerdings war er dabei von der erteilten Baugenehmigung abgewichen. So war unter anderem der Keller größer als genehmigt. Dem Käufer teilte er das aber nicht mit. Als dieser kurze Zeit nach dem Kauf Feuchtigkeit im Keller feststellte, flog der Schwindel auf. Der Käufer trat vom Kauf zurück und wollte sein Geld zurück.

Mit Erfolg: Das Gebäude ist mangelhaft, befand das Oberlandesgericht. Dass die Genehmigungen fehlten, habe der Verkäufer bewusst verschwiegen und damit arglistig gehandelt. Daher müsse das Geschäft rückabgewickelt werden. Dass die Bauaufsichtsbehörde bereit erklärt habe, die Genehmigung nachträglich zu erteilen, wenn alle Unterlagen nachgereicht werden, ändere daran nichts. Denn ob es nach Prüfung der Unterlagen tatsächlich zur Genehmigung kommt, sei nicht gesichert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur Vermieter haben Pflichten, auch Mieter. Verstoßen sie dagegen, kann das im schlimmsten Fall zur Kündigung führen. Allerdings müssen dabei jedes Mal alle Umstände betrachtet werden.

20.12.2016

Gäste stapfen durch das Treppenhaus, die Musik dröhnt durch die Wände und dann auch noch laute Raketen um Mitternacht: Was müssen Mieter an Silvester tolerieren? Und wer haftet, wenn durch einen Böller Gegenstände auf dem Balkon des Nachbarns beschädigt werden?

19.12.2016

Warum sollte ein Stuhl nur ein Stuhl sein? Und warum sollte die Leuchte allein für Helligkeit sorgen? Designer durchbrechen einst feste Grenzen zwischen Möbeln - und schaffen so neue Produkte, die viel Spaß machen. Etwa die Verbindung von Klappstuhl und Kleiderbügel.

19.12.2016
Anzeige