Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Vermietete Immobilie vor Jahresende renovieren
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Vermietete Immobilie vor Jahresende renovieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:08 19.12.2016
Wer seine Immobilie noch vor Jahresende renovieren lässt, kann die Kosten steuerlich geltend machen. Quelle: Lukas Schulze
Anzeige
Berlin

Wer seine vermietete Immobilie vor Jahresende noch renoviert, kann damit unter Umständen Steuern sparen. Denn die Ausgaben lassen sich für 2016 als Werbungskosten geltend machen. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin.

Stehen ohnehin Arbeiten an, kann es sich also lohnen, jetzt noch Handwerker zu beauftragen. Wer die Immobilie erst vor kurzem erworben hat, sollte aber bedenken: Übersteigen die Ausgaben für Modernisierung und Instandhaltung innerhalb der ersten drei Jahre nach dem Kauf 15 Prozent der Anschaffungskosten, können die Ausgaben nur über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum sollte ein Stuhl nur ein Stuhl sein? Und warum sollte die Leuchte allein für Helligkeit sorgen? Designer durchbrechen einst feste Grenzen zwischen Möbeln - und schaffen so neue Produkte, die viel Spaß machen. Etwa die Verbindung von Klappstuhl und Kleiderbügel.

19.12.2016

Zu hell oder zu dunkel - mit dem Dimmer lässt sich das Licht im Wohnzimmer perfekt anpassen. Doch bei LEDs sollte man vor dem Kauf genau hinschauen. Nicht alle Leuchten sind dimmbar.

19.12.2016

Wer auf der Baustelle Bauschutt trennt, spart. Aber selbst Bauherren, denen das zu lästig ist, dürfen nicht einfach alles in einen Container werfen. Gefährliche Schadstoffe müssen getrennt werden. Dazu gehören seit kurzem auch Dämmstoffe aus Styropor.

19.12.2016
Anzeige