Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Aktuelles Zitronensäure-Mischung zum Entkalken nicht zu stark erhitzen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Zitronensäure-Mischung zum Entkalken nicht zu stark erhitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:08 29.10.2018
Natürlich wirksam und biologisch abbaubar: Zitronensäure entkalkt den Wasserkocher. Quelle: Andrea Warnecke
Schwäbisch Gmünd

Zitronensäure lässt sich mit Wasser gemischt als Entkalker nutzen. Allerdings darf man die Mischung zum Beispiel im Wasserkocher nicht zu stark erhitzen.

Denn sonst kann sich aus der Zitronensäure und dem Kalk ein harter weißer Belag bilden: Calciumcitrat. Darauf weist der

Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum in Schwäbisch Gmünd hin.

Zitronensäure ist eine gute Alternative zu Essig oder Essigessenz. Sie löst Kalk, ohne Silikone und Gummi anzugreifen. Herstellerangaben sehen zum Beispiel vor, zwei bis drei Esslöffel Zitronensäure mit einem Liter Wasser zu mischen oder diese pur zu verwenden und nachzuspülen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Reihenhaus ist alt, die Schallisolierung nicht optimal. Wenn hier jemand Trompete spielt, kann das den Nachbarn ordentlich nerven. Nach jahrelangem Rechtsstreit haben jetzt die höchsten Zivilrichter in Karlsruhe entschieden: Beide Seiten müssen Abstriche machen.

26.10.2018

Steigende Mieten und Wohnungsmangel machen Arme noch ärmer. Eine Studie kommt zum Ergebnis: Ausgerechnet Geringverdiener müssen überdurchschnittlich viel für die Miete ausgeben.

25.10.2018

In der Heizperiode leiden viele unter der trockenen Raumluft. Luftbefeuchter sollen da Abhilfe schaffen. Doch manche Geräte können auch Bakterien verbreiten. Das zeigt eine Studie der Zeitschrift "Öko-Test".

25.10.2018