Menü
Anmelden
Mehr Bilder Einschränkungen für den ICE-Halt Göttingen?

Einschränkungen für den ICE-Halt Göttingen?

Für Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) ist der Ein-Stunden-Takt an der ICE-Linie ist ein „wesentlicher Faktor, die zentrale und verkehrsgünstige Lage Göttingens nutzbar zu machen – für die Stadt selbst aber auch für jeden, der das Potenzial der Region nutzen möchte, um hier zu arbeiten oder zu leben“. Daher setze er sich gegenüber dem BMVI und der Deutschen Bahn „mit Nachdruck“ für seinen Bestand ein. Der ICE-Haltepunkt Göttingen sei „von großer Bedeutung für Göttingen als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort und als Oberzentrum einer Region mit großem Potenzial“. Zeit sei eine knappe Ressource, das gelte für Unternehmen und Institutionen ebenso wie für Menschen in einer mobilen Gesellschaft.

Quelle: Swen PfšörtnerSwen Pfšörtner

Für Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) ist der Ein-Stunden-Takt an der ICE-Linie ist ein „wesentlicher Faktor, die zentrale und verkehrsgünstige Lage Göttingens nutzbar zu machen – für die Stadt selbst aber auch für jeden, der das Potenzial der Region nutzen möchte, um hier zu arbeiten oder zu leben“. Daher setze er sich gegenüber dem BMVI und der Deutschen Bahn „mit Nachdruck“ für seinen Bestand ein. Der ICE-Haltepunkt Göttingen sei „von großer Bedeutung für Göttingen als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort und als Oberzentrum einer Region mit großem Potenzial“. Zeit sei eine knappe Ressource, das gelte für Unternehmen und Institutionen ebenso wie für Menschen in einer mobilen Gesellschaft.

Quelle: Swen PfšörtnerSwen Pfšörtner

Für Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) ist der Ein-Stunden-Takt an der ICE-Linie ist ein „wesentlicher Faktor, die zentrale und verkehrsgünstige Lage Göttingens nutzbar zu machen – für die Stadt selbst aber auch für jeden, der das Potenzial der Region nutzen möchte, um hier zu arbeiten oder zu leben“. Daher setze er sich gegenüber dem BMVI und der Deutschen Bahn „mit Nachdruck“ für seinen Bestand ein. Der ICE-Haltepunkt Göttingen sei „von großer Bedeutung für Göttingen als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort und als Oberzentrum einer Region mit großem Potenzial“. Zeit sei eine knappe Ressource, das gelte für Unternehmen und Institutionen ebenso wie für Menschen in einer mobilen Gesellschaft.

Quelle: Swen PfšörtnerSwen Pfšörtner
Nachrichten

11 Bilder - Bunte Proteste in München

Nachrichten

12 Bilder - 12 Tipps gegen die große Sommerhitze

Nachrichten

7 Bilder - Das kosten Verkehrsdelikte im Ausland

Sportbuzzer

100 Bilder - 14. Tour d'Energie

Die Region

9 Bilder - X-Mas-Party Billingshausen 2017

Duderstadt

37 Bilder - Apfel- und Birnenmarkt Duderstadt

Die Region

50 Bilder - Kirmes in Bovenden 2017

Die Region

10 Bilder - Kirmesumzug 2017 in Jühnde

Duderstadt

19 Bilder - Oktoberfeste im Eichsfeld

Duderstadt

10 Bilder - Familienfest in Rosdorf

Duderstadt

20 Bilder - Familienaktionstag 2017 in Duderstadt

Campus

18 Bilder - Amnesty-Protest auf dem Campus

Campus

14 Bilder - Möbel aus Popcorn

Campus

34 Bilder - Das grüne Klassenzimmer

Panorama

21 Bilder - Mehrere Explosionen in Brüssel

Panorama

5 Bilder - Gasleck in Mainz

Panorama

24 Bilder - Erdbeben im Himalaya

Panorama

100 Bilder - Oscars 2015

Anzeige