Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Göttingen
Streit um studentische Wohnprojekte
Proteste der Studenten im Dezember in der Zentralmensa.

Die Bewohner der studentischen Wohnprojekte Rote Straße 1-5 und Burgstraße 52 in der Göttin­ger Innenstadt erwarten für April „den weitgehenden Abschluss der Planungen zur Sanierung ihrer Häuser“. Das haben sie jetzt mitgeteilt. Eine Vermittlung durch Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) lehnen sie ab.

  • Kommentare
mehr
Moot-Court-Wettbewerb des Bundesarbeitsgerichts
Göttinger Studierende haben beim Moot-Court-Wettbewerb den zweiten Platz gewonnen. Das Bild zeigt von links Jan Hendrik Droste, Claudia Tasch, Annika Rebentisch, Katharina Schäffer, Jeanettte Klingberg, Felix Päßler, Prof. Olaf Deinert.

Erfolg beim Moot-Court-Wettbewerb des Bundesarbeitsgerichts: Jurastudierende der Universität Göttingen haben bei der siebten Auflage den zweiten Platz belegt.

  • Kommentare
mehr
Kennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen:
Viele Verbraucher möchten keine aufwendigen Vergleiche anstellen.

Göttinger Wissenschaftler halten eine farbliche Kennzeichnung auf Lebensmittelpackungen für sinnvoll. Eine Ampel erleichtere die Informationsverarbeitung.

  • Kommentare
mehr
Forschung: Asexuelle Pflanzen
Bei nahe verwandten sexuellen und asexuellen Pflanzen ist die asexuelle Sippe oft weiter verbreitet als die sexuelle – so auch im Fall des weißblühenden Pyrenäenhahnenfußes.

Sexuelle Fortpflanzung ist die dominante Form der Reproduktion im Tier- und Pflanzenreich. Trotzdem gibt es Arten, die sich teilweise oder ausschließlich asexuell vermehren. Zu dieser Thematik hat ein Forscherteam der Unis Wien und Göttingen nun ein Computermodell entwickelt.

  • Kommentare
mehr
Mathematische Fleißarbeit
Professor Jörg Brüdern vom Mathematischen Institut der Universität Göttingen (rechts) und Bibliotheksleiter Philipp Kastendieck zeigen den legendären „Göttinger Koffer“. Der Verfasser der mathematischen Fleißarbeit hat damals für sein Werk eigens einen mit Stoff ausgeschlagenen Koffer mit dem Schriftzug „J. Hermes“ anfertigen lassen.

Wie konstruiert man mit Zirkel und Lineal ein regelmäßiges 65.537-Eck? Mit dieser Frage hat sich ein Mathematik-Enthusiast zehn Jahre lang beschäftigt. Die Ergebnisse befinden sich in einem Koffer. Dem „Göttinger Koffer“ – und der lockt Besucher aus der ganzen Welt an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sonderausstellung
Anrufung von Geistern auf Papua-Neuguinea: Thema einer Sonderausstellung in der Ethnologischen Sammlung der Universität Göttingen ab 25. Januar.

Die Ethnologie ist in erster Linie eine Disziplin der Gegenwart. Das soll sich auch zeigen in der Sonderausstellung „Göttinger ethnologische Forschungen 2“, die am Donnerstag, 25. Januar, in der Ethnologischen Sammlung der Universität Göttingen eröffnet wird. Unter anderem geht es um Forschung in Papua-Neuguinea.

  • Kommentare
mehr
Studierendenparlament
Hörsaal der Universität Göttingen: Die Studieren waren zur Wahl des Studierendenparlaments aufgerufen.

Der Vorstand des Göttinger Stadtverbandes der Grünen hat sich enttäuscht über das Ergebnis der Wahlen für das Studierendenparlament (Stupa) gezeigt. Die bisherige AStA-Koalition, der die Grüne Hochschulgruppe angehörte, hatte bei den Wahlen die Mehrheit verloren.

  • Kommentare
mehr
Veranstaltung des Studentenwerks
Das deutsch-schwedische Ensemble Poeta Magica bei der Mittelalter Mensa.

Harfen, Streicher und Dudelsäcke, dazu viele Besucher in mittelalterlich anmutender Kluft: Zum dritten Mal hat das Kulturbüro des Studentenwerks Göttingen am Sonnabend die „Mittelalter Mensa“ ausgerichtet. Das erinnerte ein wenig an einen Mittelaltermarkt und kam bei den etwa 300 Besuchern ziemlich gut an.

mehr
Vortragsveranstaltung
Ein Plakat warnt vor der Genitalverstümmelung.

„Beschneidung oder Genitalverstümmelung? Menschenrechtliches Engagement als Gratwanderung“: Unter diesem Titel wird Petra Schnüll am Sonntag, 28. Januar, referieren. Der Vortrag an der Universität Göttingen geht auch auf die Folgen der praktizierten Verletzung von Frauen ein.

  • Kommentare
mehr
Wahlen zum Studierendenparlament
Studenten der Universität Göttingen in einem Hörsaal im Zentralen Hörsaalgebäude.

Bei den Wahlen zum Studierendenparlament (Stupa) hat die amtierende linke AStA-Koalition ihre Mehrheit verloren. Der nächste Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) kann von RCDS, der ADF und der LHG gestellt werden, die mit einer Stimme Mehrheit 32 Sitze im Studierendenparlament erhielten.

  • Kommentare
mehr
Campus-Interview
Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer

Was bringt die Neuauflage der Großen Koalition? Was hat die AfD stark gemacht? Soll die Amtszeit eines Bundeskanzlers beschränkt werden? Der Politikwissenschaftler Prof. Walter Reese-Schäfer spricht im Tageblatt-Interview über aktuelle politische Entwicklungen, aber auch über Reformmöglichkeiten.

  • Kommentare
mehr
Basis entscheidet mit großer Mehrheit
VDer Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, diskutiert mit den Genossen aus dem Göttinger Unterbezirk über das Sondierungspapier zu GroKo-Verhandlungen.

Der Stadtverband der SPD in Göttingen lehnt Koalitionsgespräche mit der Union über eine gemeinsame Bundesregierung ab. Auch die SPD in Friedland hat sich gegen eine große Koalition (GroKo) in Berlin ausgesprochen. Im Unterbezirk gibt es ebenfalls große Vorbehalte – allerdings „ausgewogener“.

  • Kommentare
mehr

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus