Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
1,4 Millionen Euro für Uni-Projekte

VW-Stiftung 1,4 Millionen Euro für Uni-Projekte

Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Niedersachsen können von hohen Förderungen aus dem „Niedersächsischen Vorab“ profitieren. Das Kuratorium der Volkswagen-Stiftung (VW-Stiftung) hat zugestimmt, 33 von der Landesregierung vorgeschlagene Forschungsprojekte in dieser Bewilligungsrunde mit rund 26 Millionen Euro zu fördern. Dazu zählen auch zwei Projekte an der Universität Göttingen.

„Damit setzen wir gezielt auf Forschung in den gerade für Niedersachsen wichtigen und chancenreichen Gebieten wie Energie und Mobilität. Indem wir schwerpunktmäßig unsere Forschungsverbünde fördern, stärken wir unsere Profile und das Zusammenwirken der besten Kräfte“, sagte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann (CDU). „Mit dem Geld fördern wir vor allem interdisziplinäre Projekte, die maßgeblich zur Exzellenz und Innovationskraft der niedersächsischen Forschungslandschaft beitragen“, ergänzte der Generalsekretär der VolkswagenStiftung Dr. Wilhelm Krull.
Eine Million Euro stehen bereit für die Gründung eines interdisziplinären regionalwissenschaftlichen Instituts „Center for Modern Indian Studies“ (CeMIS) an der Universität Göttingen. Die beteiligten Forscher untersuchen die wirtschaftliche und politische Entwicklung Indiens in der Moderne. Geplant ist eine enge Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für multireligiöse und multiethnische Gesellschaften. Ferner stützt sich das Zentrum auf Beziehungen der Universität Göttingen zu indischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Für das Zentrum sollen bis zu 5 Millionen Euro in den kommenden Jahren bereitgestellt werden. 400    000 Euro werden schließlich bereitgestellt für die Stärkung des neurowissenschaftlichen Schwerpunkts an der Universität Göttingen und dabei explizit für die W3-Professur „Neuroanatomie“.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus