Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Fakultät für Chemie kooperiert mit Schulen

Vernetzung weiter ausbauen Fakultät für Chemie kooperiert mit Schulen

Die Fakultät für Chemie der Universität Göttingen arbeitet künftig intensiver mit dem Campe-Gymnasium und dem Internat Solling in Holzminden zusammen. 

Voriger Artikel
Gesang für eine bessere Welt
Nächster Artikel
Programm zu Lichtenberg-Ausstellung beginnt

Arbeiten künftig enger zusammen: Dr. Michael Papdopoulos und Helga Volger, beide Internat Solling, Georg Muschik, Campe-Gymnasium, Studiendekan Prof. Thomas Waitz und Frauke Lambertz-Eh, Campe-Gymnasium (von links nach rechts).

Quelle: R

Göttingen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben Prof. Thomas Waitz, Studiendekan der Fakultät, sowie die Schulleiter Georg Muschik und Helga Volger unterzeichnet. Die Kooperationsvereinbarung sieht zahlreiche Angebote für einen Austausch zwischen Schule und Universität vor, teilte die Universität mit.

Schüler beider Schulen können in Praktika verschiedene Berufsbilder in der Chemie kennenlernen. Darüber hinaus stellt die Fakultät Plätze zur Anfertigung von Facharbeiten zur Verfügung und unterstützt bei Projekten wie „Jugend forscht“. Verschiedene Informationsangebote der Fakultät für Lehrkräfte und Klassen sollen praxisnahe Einblicke ins Chemiestudium bieten. Im Gegenzug haben Göttinger Chemie-Studierende – vor allem mit dem Berufsziel Lehramt – die Möglichkeit, zusätzliche Hospitationen an den beiden Kooperationsschulen zu absolvieren oder in Abschlussarbeiten entwickelte Lehrkonzepte zu testen.

„Jede erfolgreiche Initiative in der Lehrerausbildung zahlt sich aus, da die Lehrkräfte die Studierenden von morgen ausbilden“, so Studiendekan Waitz. „Die Vernetzung von Schulen und Hochschulen gewinnt zunehmend an Bedeutung“, betonen auch Muschik und Vogler. „Die frühzeitigen Kontakte ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern eine individuelle und interessenspezifische Vorbereitung auf den weiteren Ausbildungs- und Berufsweg.“ r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus