Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Göttinger Uni-Bibliothek erwirbt weitere Lichtenberg-Briefe

100.000 Euro wert Göttinger Uni-Bibliothek erwirbt weitere Lichtenberg-Briefe

Die Göttinger Universitätsbibliothek hat ihre weltweit einzigartige Sammlung von Handschriften des Universal-Gelehrten Georg Christoph Lichtenberg weiter vergrößert. Von einem privaten Sammler seien 27 Briefe im Gesamtwert von rund 100.000 Euro erworben worden, teilte die Bibliothek am Freitag mit.

Voriger Artikel
Nehlsen-von Stryk über Recht im Mittelalter
Nächster Artikel
Universität Göttingen erhält 1,2 Millionen Euro für Asien-Studien

Lichtenberg-Statue im Hof der alten SUB in Göttingen.

Quelle: Heller

Göttingen . Es handle sich dabei vor allem um Schreiben Lichtenbergs an andere Wissenschaftler in Göttingen. "Diese großartige Sammlung von Briefen ist eine der wichtigsten Ergänzungen der historischen Bestände unserer Bibliothek seit den 1980er-Jahren", sagte der Leiter der Bibliotheks-Abteilung für Spezialsammlungen, Helmut Rohlfing.

dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verleger stiftet
Bestand um 3500 Bände vergrößert: Bücherschenkung im Wert von 170    000 Euro an die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB).

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) hat eine rund 3500 Bände umfassende Schenkung erhalten: Der Verleger Dr. Rolf D. Schmid stiftete drei Mikrofiche- und E-Book-Sammlungen des Verlages Belser Wissenschaftlicher Dienst .

mehr

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus