Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Lebensentwürfe fotografisch umgesetzt

Ausstellung in der SUB Lebensentwürfe fotografisch umgesetzt

Studentisches Leben in Frankreich und Deutschland zeigt eine Ausstellung mit Aufnahmen, die Studierende der Fachrichtung Fotodesign an der Fachhochschule München und der École de Condé in Lyon in einem Fotowettbewerb eingereicht hatten. „Regarde moi – Schau mich an“ heißt die Schau, die von der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) und dem Göttinger Kino Lumière organisiert wurde.

Voriger Artikel
AStA und Unileitung für Nachbesserungen
Nächster Artikel
Stipendien werden vergeben

Persönliche Sichtweise auf das Lebensumfeld: Aufnahme von Verena Kathrein.

Sie ist vom 19. November bis zum 13. Dezember im Rahmen des „Europäischen Filmfestivals Göttingen“ im Foyer der Bibliothek zu sehen. Zur Eröffnung am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr sprechen Hans Deumling, Dozent für Fotodesign an der Fachhochschule München, und Julian Baumann, Preisträger des Wettbewerbs.

Das Studentenwerk München und das CROUS de Lyon lobten im Jahr 2006 aus Anlass ihrer 30-jährigen Partnerschaft einen Wettbewerb im Bereich „Junge Fotografie“ aus. Studierende der Fotografie in München und Lyon waren eingeladen, Ansichten und Perspektiven ihrer Altersgruppe mit fotogra­­­­­­­fi­schen Mitteln ins Bild zu setzen. Entstanden sind mehr als 50 Aufnahmen, die die persönlichen Sichtweisen der jungen Fotografen auf ihr Umfeld, Lebensentwürfe, Ansichten und Perspektiven von Studierenden heute reflektieren.
Die Ausstellung im SUB-Foyer, Platz der Göttinger Sieben, kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek montags bis freitags von 7 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts sowie sonnabend und sonntags von 9 bis 22 Uhr besucht werden.

chb/pug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus