Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unigebäude besetzt

Bildungsstreik Unigebäude besetzt

Gut 80 Studierende haben am Mittwochnachmittag einen Trakt des Verfügungsgebäudes der Universität Göttingen am Platz der Göttinger Sieben besetzt.

Voriger Artikel
Graduiertenkolleg: Weitere Förderung bewilligt
Nächster Artikel
Gelehrte Gesellschaften und ihre Ursprünge
Quelle: CH

Ihre Aktion stehe im Zusammenhang mit dem Bildungsstreik 2009 und richte sich gegen die schlechten Studienbedingungen, verlautete aus dem Kreis der Teilnehmer. Bereits im Juni dieses Jahres hatten in Göttingen rund 10000 Schüler und Studenten für grundlegende Bildungsreformen demonstriert. Die jetzige Besetzung steht unter dem Motto „Wir blockieren, weil unsere Bildung blockiert wird“. Das Gebäude sei allerdings weiterhin zugänglich und man wolle weder Veranstaltungen noch Lernwillige stören. In einem Plenum wollen die Studierenden zunächst über einem basisdemokratischen Prozess ihre konkreten Forderungen klären.

chb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bildungsstreik

Seit gut einer Woche gibt es auch in Göttingen neue Aktionen im sogenannten Bildungsstreik. Studierende protestieren unter anderem gegen den vermehrten Zeitdruck in den Bachelor-Studiengängen.

mehr
Mehr aus Göttingen

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus