Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Zwei Kulturen und ihr Umgang mit moderner Medizin und bioethischen Fragen

Deutschland und Israel Zwei Kulturen und ihr Umgang mit moderner Medizin und bioethischen Fragen

Die Sozialwissenschaftliche Studie zur „Kulturübergreifenden Ethik der Gesundheit und Verantwortung“ will gesellschaftliche Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit Laien und Experten ausloten.

Deutschland und Israel stehen beide an der Spitze des medizinischen Fortschritts. Doch die Möglichkeiten moderner Medizin werden in den beiden Ländern unterschiedlich bewertet. Dies zeigt sich konkret in den Richtlinien der Länder im Umgang mit den Mög-lichkeiten moderner Medizin. Ein Vergleich der ethischen Bewertung von medizinischen Fragen verspricht Einsichten in vielfältige kulturelle Unterschiede, aber auch in Gemein-samkeiten. Einen solchen Vergleich will die Abteilung Ethik und Geschichte der Medizin an der Universitätsmedizin Göttingen mit einer sozialwissenschaftlichen Studie unter der Leitung von Prof. Dr. Silke Schicktanz erstellen.

Zu den Möglichkeiten der modernen Medizin gehören Gentests, die künftige Krankheiten im Erwachsenenalter schon früh vorhersagen. Entscheidungen am Lebensende, wie z.B. der Umgang mit Patientenverfügungen, sind ebenfalls ein aktuelles Thema, das mit mo-ralischen Erwägungen verbunden ist. Beide Themen stehen im Mittelpunkt der Studie "Kulturübergreifende Ethik der Gesundheit und Verantwortung: Experten- und Laienperspektiven auf bioethische Dilemmata in Deutschland und Israel“. Gesucht werden interessierte Personen, die an einer Gruppendiskussion über diese Themen teil-nehmen möchten. Dies können sowohl direkt betroffene als auch nicht-betroffene Perso-nen sein.

Interessierte Personen erhalten weitere Informationen sowie einen Teilnahmebogen unter www.gruppendiskussion.uni-goettingen.de. Telefonische Auskünfte unter 0551/39-96 73 (Sabine Wöhlke M.A.).

Das Projekt wird bis 2012 gefördert von der German-Israeli-Foundation (GIF). Weitere Informationen unter: http://www.egmed.uni-goettingen.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus