Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Das ist am Wochenende in Göttingen und der Region los
Mehr Familie Tipp des Tages Das ist am Wochenende in Göttingen und der Region los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 03.08.2018
Beachparty im Freibad Dransfeld Quelle: Peter Heller
Göttingen

Das sind die Tipps der Redaktion zum Wochenende:

Sonnabend

Musikfestival in Mingerode

Die Bands Courassion, Marilyn’s Cage, Rock.Boten, Jukebox Sixx und King Seppys Flokatis (Foto) sind zu Gast beim „11.2 Mingeröder Musikfestival“ am Sonnabend, 4. August. Das Festival mit Kinderprogramm beginnt um 17 Uhr auf dem Sportplatz in Mingerode. Der Eintritt ist frei. Alle Überschüsse aus den Einnahmen gehen in lokale Projekte. Das komplette Programm sowie Infos zu Parkmöglichkeiten finden Sie hier. kah

Gemeinsamkeiten

Porzellan trifft Mode von Chanel bis Yves Saint Laurent in der Sonderausstellung „Porcelain Couture“ im Museum Schloss Fürstenberg, Meinbrexener Straße 2. Was Porzellan und Mode, die beide dem 18. Jahrhundert entstammen, miteinander verbindet, können Besucher der Schau von Sonnabend, 4. August, bis 4. November, Dienstag bis Sonntag sowie feiertags von 10 bis 17 Uhr erkunden. kah

Romanklassiker im Freibad

Den Film „Mord im Orient Express“ (2017) zeigt das Lumière im Open-Air-Kino im Freibad Brauweg in Göttingen, Brauweg 60, am Sonnabend, 4. August. Die Filmvorführung beginnt um 21.15 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Stühle sind nur begrenzt vorhanden. Daher empfiehlt es sich, Decken mitzubringen, weil der Rasen als Sitzfläche dient. kah

Rap im Kulturbahnhof

MXP, OLIO, SIC und Ikarus treten auf beim Rap/HipHop-Event „Solling Jam“ am Sonnabend, 4. August. Die Künstler präsentieren unterschiedliche Bereiche des Rap und HipHop. Die Veranstaltung in der Reihe „Young Heroes“ beginnt um 21 Uhr im Kulturbahnhof Uslar, An der Eisenbahn 1. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Veranstalter ist der Verein Arte Events. aa

Sommerfest im Freibad

Torwandschießen, ein Slacklinewettbewerb, ein Rutsch- und Arschbomben-Contest und mehr bietet die „VR-Beachparty“ im Erlebnisbad Dransfeld, Zum Hohen Hagen 10, am Sonnabend, 4. August. Das Programm von 15 bis 23 Uhr umfasst außerdem Aquafitness, ein Beachvolleyball-Turnier und Lasergame. Veranstalter sind die VR-Band Südniedersachsen, der Förderverein Erlebnisbad Dransfeld und der Campingplatz Dransfeld. aa

Freibadfest im Waldschwimmbad Settmarshausen Quelle: r

Freibadfest

Badespaß, Aqua-Zumba sowie eine Hüpfburg und Kinderschminken für die Kleinen wird am Sonnabend, 4. August, ab 15 Uhr beim Freibadfest im Waldschwimmbad, Hagenweg 1, in Settmarshausen geboten. Ab 17 Uhr wird gegrillt und um 20 Uhr öffnet die Cocktailbar. Außerdem versetzt DJ Kai am Abend die Besucher in Tanzlaune. hv

Rock am Kauf Park Quelle: Peter Heller

Drei Bands im Wettstreit

Rock am Kauf Park, der größte Bandnachwuchs-Wettbewerb in der Region, ist am Sonnabend, 4. August, um 20 Uhr angesagt. In einem musikalischen Wettstreit treten gegeneinander an die Bands Surlife, Wasted Act und Freight Yard. Bereits ab 11 Uhr beginnt auf der Kauf Park-Bühne ein Open-Air-Schlagerfestival mit Anita und Alexandra Hofmann, Laura Wilde, Die Himmelsstürmer, Daniela Alfinito, NIC, Norman Langen und anderen. Das komplette Programm finden Sie hier. kah

Geschichten und ein Märchen

Bei einem Spaziergang durch Bösinghausen, anlässlich der 700-Jahr-Feier des Ortes, sind am Sonnabend, 4. August, Informatives, Geschichten und ein Märchen angesagt. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der „Villa Krafft“ in Bösinghausen, Hünstollenstraße 5. Wer nicht gut zu Fuß ist, hat die Möglichkeit, sich abholen zu lassen, Anmeldungen unter Telefon 01 72 / 6 71 47 78 oder 0 55 07 / 9 79 88 88. kah

Indie-Pop im Dots

Die Hamburger Indie-Popband Schnipo Schranke spielt am Sonnabend, 4. August, im Dots in Göttingen, Barfüßerstraße 12-13. Das Duo besteht aus den Musikern Daniela Reis und Fritzi Ernst. Das Konzert auf der Open-Air-Bühne beginnt um 20 Uhr, Tickets im Dots erhältlich. aa

Innenansicht des Planetariums auf Gut Steimke bei Uslar Quelle: rr

Unsere Planeten

Planetariumsvorführungen bietet das Planetarium Gut Steimke in Uslar, Steimke 1, am Sonnabend, 4. August: Um 14 Uhr beginnt die Vorführung „Abenteuer Planeten“ für Zuschauer ab sechs Jahren, um 15 Uhr „Sterne über Steimke“ für Zuschauer ab zehn Jahren. Um 16 Uhr beginnt die Vorführung „Zeitreise – vom Urknall zum Menschen, ebenfalls für Zuschauer ab zehn Jahren. aa

Stadtführung

Northeim entdecken“ titelt die Führung mit Gästeführerin Cornelia Becher-Muschick am Sonnabend, 4. August. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Tourist-Informationen am Reddersen Haus in Northeim, Am Münster 6. aa

Kloster Walkenried // SPF Quelle: Swen Pförtner

Durch Kreuzgänge und Ruinen

An einer Sommerführung im Abendlicht durch die Kreuzgänge und Ruinen des Zisterziensermuseums Kloster Walkenried, Steinweg 4a, können Interessierte am Sonnabend, 4. August, teilnehmen. Die Führung beginnt um 18 Uhr und dauert etwa eine Stunde. aa

Gänselieseltreffen

Zum Treffpunkt historischer Fahrzeuge wird der Gänselieselbrunnen vor dem Alten Rathaus in Göttingen am Sonntag, 5. August. Die Heinkel-Freunde Göttingen präsentieren anlässlich ihre Oldtimer aus den 50er- und 60er-Jahren von 10 bis 12 Uhr in der Göttinger Innenstadt. Der Göttinger Verein ist einer von rund 50 regionalen Stammtischen des Heinkel Clubs Deutschland. Das komplette Programm finden Sie hier. aa

ID 2014-02-393 12. Göttinger Entenrennen am Leinekanal zwischen Goetheallee und Waageplatz Quelle: Peter Heller

Entenrennen in Hann. Münden

Das „3. Hann. Mündener Duck Race“ ist am Sonnabend, 4. August, angesagt. Das Sommerfest beginnt um 11 Uhr. Unter anderem stehen Kinderschminken, Hüpfburg sowie um 12 und 17 Uhr Kasperletheater auf dem Programm. Das „Duck Race“ startet um 14 Uhr auf dem Campingplatz Busch Freizeit & Touristik GmbH, Tanzwerder 1, in Hann. Münden. kah

Sonntag

Im Mielenhäuser Wald

Einen Spaziergang im Wald der Forstgenossenschaft Mielenhausen mit dem ehemaligen Leiter des Forstamtes Bramwald, Helmuth Freist, bietet der Naturpark Münden am Sonntag, 5. August, an. Bei dem Rundgang referiert Freist über den Wert einer Genossenschaftsforst als Bürgerwald. Treffen ist um 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus, Oberdorf 2, in Mielenhausen. hv

Bereiten die Fische zum Räuchern vor (v.l.): Daniel Herbst, Udo Passow, Burkhard Conrady, Volker Schütz Quelle: Matthias Walliser

Räucherfest an den Teichen

Frisch geräucherte Forellen, Seeaal und Fischbrötchen: Ein Grill- und Räucherfest richtet der Angelsportverein Rüdershausen am Sonntag, 5. August, ab 10 Uhr an den Rüdershäuser Teichen im Hagental aus. Ab 14.30 Uhr ist Kaffee und Kuchen angesagt. Für Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut. Es gibt überdachte Sitzgelegenheiten. kah

Kindersommer im Dots

Spaßmusik für die ganze Familie zum Thema „Wenn es im Sommer richtig heiß ist …“ bietet der Larifari-Kindersommer am Sonntag, 5. August. Ab 15 Uhr präsentieren Bernd und die Bänd in ihrem neuen Sommerprogramm Swing, Blues und Bossa Nova auf der Open-Air-Bühne im Dots in Göttingen, Barfüßerstraße 12-13. Die Veranstaltung ist Teil des „Göttinger Kultursommers“. aa

Familienaktionstag

Spiel und Spaß mit Allerlei aus Holz, ein Bücherflohmarkt sowie das Theaterstück „Das Schaf Charlotte und seine Freunde“ stehen auf dem Programm des Familienaktionstages beim LNS-Kultursommer 2018 am Sonntag 5. August. Von 14 bis 18 Uhr sind Familien im Duderstädter Stadtpark willkommen, wo die Band „Ohrwurm“ außerdem deutsche Hits zum Mitsingen spielen wird. Das komplette Programm finden Sie hier. asg

Start von „Kultur im Kreis“

Das Festival „Kultur im Kreis“ ist wieder unterwegs im Göttinger Land: Mit ihrem neuen Programm „Dance“ eröffnet die Gruppe Quadriga Consort aus Österreich am Sonntag, 5. August, das Festival. Die Gruppe bietet Flötenklänge, Percussion und Streicher kombiniert mit Scatting-Einlagen. Das Konzert beginnt um 16 Uhr im Kloster Bursfelde, Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

TT-Wandern 26. Juli 2018 Motiv: Ortsansicht von Dorste Quelle: TSC Dorste

Wandern mit andern

Zum gemeinsamen Wandern in Dorste unter dem Motto „Wandern mit andern“ treffen sich Interessierte am Sonntag, 5. August. Die Teilnehmer können sich zwischen drei Streckenlängen entscheiden – die grüne Strecke ist knapp sieben Kilometer lang, die blaue Strecke etwa elf und die rote Strecke umfasst circa 15 Kilometer. Treffen ist zwischen 8 und 10.30 Uhr am neuen Sportplatz in Dorste, Roter Born 2; Veranstalter ist der Turn- und Sportclub Dorste von 1907. aa

Berufsverbote als Mittel der Unterdrückung

Über „Berufsverbote nach 1968 – politische Verfolgung in der Bundesrepublik“ spricht Bernd Lowin am Sonntag, 5. August, im Städtischen Museum Göttingen, Ritterplan 7/8. Der Vortrag anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Klappe auf“ über die 68er-Bewegung beginnt um 15 Uhr im Veranstaltungssaal. Der Referent unterrichtete Politik und Erdkunde und war bis 2014 15 Jahre lang didaktischer Leiter an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Göttingen. aa

Talar und Lippenstift

Vor 50 Jahren sind die ersten sechs Theologinnen in der St.-Katharinen-Kirche in Braunschweig ordiniert worden. In einer öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung „Talar und Lippenstift“ in der Stiftskirche in Bad Gandersheim, Stiftsfreiheit 12, am Sonntag, 5. August, können die Führungsteilnehmer den langen Weg der Frauen auf die Kanzel verfolgen. Beginn ist um 11.15 Uhr. aa

Ausstellung zur Geschichte der Telekommunikationstechnik im Steinarbeitermuseum in Adelebsen Quelle: Peter Heller

Von der Wählscheibe bis zum Smartphone

Eine Ausstellung über „Telekommunikation früher und heute“ präsentieren das Museum für Steinarbeit und der Verein für ländliches Alltagsleben in Adelebsen. Die Ausstellung im Steinarbeitermuseum, Kirchweg 8, ist an den Sonntagen, 5. August und 2. September, von 15 bis 17.30 geöffnet. Sonderführungen sind jederzeit möglich, Anmeldung unter Telefon 0 55 06 / 78 01. aa

Rundgang mit Ausblick zum Hohen Hagen

Einen zweistündigen Rundgang durch den Wald der Forstgenossenschaft Mielenhausen organisiert der Naturpark Münden für Sonntag, 5. August. Bei dieser Veranstaltung mit Ausblick zum Hohen Hagen erklärt Referent Helmuth Freist, ehemaliger Leiter des Forstamtes Bramwald, den besonderen Wert einer Genossenschaftsforst als Bürgerwald, der tief in der Vergangenheit des Dorfes wurzelt.Treffen ist um 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Mielenhausen, Oberdorf 2. aa

Tritt beim Kultursommer Göttingen 2018 auf: „Gleich knallt’s“. Quelle: r

Kurz vor dem Knall

„Gleich knallt’s“ ist das neue Programm des poetischen Musik-Theater-Kabaretts des Duos „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ am Sonntag, 5. August. Das Wort- und Sing-Duell der Kleinkünstler Wiebke Eymess und Friedolin Müller in der Reihe „Göttinger Kultursommer“ beginnt um 20 Uhr im Alten Rathaus in Göttingen, Am Markt 9. kah

Jodelwettstreit

In harztypischer Tracht tragen Jodler Volkslieder der Harzer Musiktradition vor beim 73. Gesamtharzer Jodelwettbewerb am Sonntag, 5. August. Jodler aller Altersgruppen von vier bis 70 Jahren treten ab 10 Uhr auf dem Wettkampfpodest des Waldkurparks in Clausthal-Zellerfeld gegeneinander an. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in die Stadthalle Clausthal-Zellerfeld verlegt. aa

Schlager im Park

Roland-Kaiser-Songs und andere deutsche Hits zum Mitsingen werden am Sonntag, 5. August, im Rahmen des Duderstädter Kultursommers auf der Bühne im Stadtpark Duderstadt geboten. Die Eichsfelder Tanzband Ohrwurm sorgt von 16 bis 18 Uhr für Schlagerstimmung mit ihrem Programm „Warum hast du nicht nein gesagt?“. Parallel dazu verspricht der Familienaktionstag kreative Unterhaltung für Groß und Klein. asg

Kunstwerk des Monats

Anlässlich der Ausstellung „Italiener in Göttingen stellt Christine Hübner am Sonntag, 5. August, ein italienisches Tafelgemälde des 15. Jahrhunderts als Kunstwerk des Monats vor. Das Bild zeigt Maria in Anbetung des Kindes, das auf ihrem Schoß liegt. Heute kann das Gemälde als Werk von der Hand oder aus dem Umkreis des sogenannten Familiare del Boccati bezeichnet werden, der in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in Lucca tätig war. Beginn der Veranstaltung ist um 11.30 Uhr in Hörsaal 11 im Auditorium in Göttingen. aa

Sonnenblumen auf einem Feld bei Lütgenrode. Quelle: GLOK

Rundfahrten mit der Feuerwehr

Das Lindauer Sommerfest wird am Sonntag, 5. August, ab 10.30 Uhr auf dem Freizeitgelände in Lindau gefeiert. Auf dem Programm stehen unter anderem ein ökumenischer Gottesdienst, Kinderaktionen wie Schminken und „Freibad“, Feuerwehr-Rundfahrten, Kistenstapeln, musikalische Beiträge, selbstgebackener Kuchen, Erbsensuppe und Gegrilltes. kah

Sonnabend und Sonntag

Hansteiner Burgfest Quelle: Michael A. Döring

Zauberei und Ritterlager

Feuer und Flamme ist das Motto des mittelalterlichen Burgfestes auf Burg Hanstein am Wochenende 4. und 5. August. Feuershow und Feuerwerk ist am Sonnabendabend angesagt. Das Spektakulum mit Markt, Ritterlager und Armbrustschießen, Zauberei und Ritterkämpfen ist am Sonnabend von 12.30 bis 22.30 Uhr, Sonntag von 10.30 bis 19 Uhr geöffnet. Das Programm finden Sie hier. kah

Kirmes in Ballenhausen: die Läster-Schwestern Quelle: Harald Wenzel

Kirmes in Ballenhausen

Ihre Kirmes feiern die Ballenhäuser von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, auf dem Festplatz am Sporthaus, Zum Ahrenbach. Programmpunkte am Sonnabend sind der Umzug um 14.30 Uhr, der am Sporthaus startet, und ein Konzert der Bickenrieder Blasmusikanten im Anschluss. Für Sonntag ist unter anderem der Kirmesfrühschoppen ab 11 Uhr im Sporthaus und danach eine Tombola und Kinderprogramm sowie die Bekanntgabe der Gewinner der Preisschießen angesagt. Veranstalter ist Next Generation. Das Programm finden Sie hier. aa

Gaukler, Ritter, Burgfräulein

Ein Mittelalterfest wird auf der Burgruine der Heldenburg in Salzderhelden bei Einbeck am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. August, gefeiert. Die Gäste erwartet ein buntes Treiben vor historischer Kulisse am Sonnabend von 12 bis 19 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Gewandete Händler und Gaukler bieten ihre Waren feil. Kleine Ritter und Burgfräulein können spannenden Geschichten lauschen oder sich zum Knappen ausbilden lassen. kah

Jessie und Jaydean Regin an der Drehorgel von Zauberer Hermann Dettenbach. Quelle: Niklas Richter

Sportfest in Fuhrbach

Sein Sportfest feiert der SV Arminia Fuhrbach von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August auf dem örtlichen Sportplatz. Programmpunkte am Freitag sind das Altherrenturnier ab 18 Uhr. Für Sonnabend sind unter anderem die Meisterehrung der SG Bergdörfer II ab 14 Uhr, ein Kinderspielpark ab 15 Uhr, Live-Musik ab 20 Uhr und eine Überraschung für alle Gäste ab 23.30 Uhr angesagt. Am Sonntag beginnt das Fest mit einer Fußball-Dart-Challenge um 14 Uhr und endet mit einer Tombola-Verlosung um 17.30 Uhr. aa

Tag der offenen Tür

„Informieren, mitmachen, ausprobieren“ ist das Motto beim Tag der offenen Tür der Göttinger Schützenvereine am Sonnabend, 4. August, im Bürgerschützenhaus am Göttinger Schützenplatz. Dort können Besucher von 10 bis 18 Uhr unter anderem mit einem Licht-Gewehr schießen oder im Bus-Shuttle zur Bogenschießanlage, Lütjen Steinsweg 1, springen, um dort mit Pfeil und Bogen zu schießen. hv

Nienover im Mittelalter

Das Handwerk sowie den Alltag der Stadtwüstung Nienover im 13. Jahrhundert zeigt die Interessengemeinschaft 13tes am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. August, im Mittelalterhaus Nienover. Die Darsteller sind am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag bis 15 Uhr im Mittelalterhaus, Anfahrt über die B241 über Uslar in Richtung Beverungen. hv

„Zissel“ in Kassel

Zissel, das nordhessische Volks- und Wasserfest wird noch von Freitag bis Montag, 3. bis 6. August, in Kassel gefeiert. Neben Live-Musik und buntem Treiben auf der Zisselmeile rund um die Fulda steht einiges auf dem Programm: Die Krönung der Zisselhoheiten ist am Freitag um 17.45 Uhr, danach das Aufhängen des „Zisselherings“ um 21.30 Uhr am Rondell/An der Schlagd angesagt sowie eine Lichterfahrt auf der Fulda um 22 Uhr. Am Sonnabend gibt es einen Drachenboot-Cup um 10 Uhr und Fackelschwimmen auf der Fulda um 21.30 Uhr. Ein Landfestzug durch die Innenstadt startet am Sonntag um 12.30 Uhr, ein Wasserfestzug um 16 Uhr. Die spritzige Gaudi endet am Montag mit einem großen Musikfeuerwerk auf der Fulda um 22 Uhr und dem Abhängen des „Zisselherings“. Geöffnet ist das Fest am Freitag bis 2 Uhr, am Sonnabend von 14 bis 2 Uhr, am Sonntag von 11 bis 24 Uhr und am Montag von 14 bis 23 Uhr. Weitere Infos im Internet unter zissel.de. kah

Von r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nützliche Tipps, wie das traute Heim wirkungsvoll vor Einbrüchen geschützt werden kann, gibt Einbruchschutzexperte der Polizei Göttingen, Marko Otto, am Mittwoch, 1. August.

31.07.2018
Tipp des Tages Auf Inline-Skates durch die Stadt - Göttinger Skatenight

Auf Inline-Skates durch die Stadt rollen und den Wind in den Haaren spüren können Teilnehmer der Göttinger Skatenight am Mittwoch, 1. August.

31.07.2018

Geschichte erleben können die Besucher der gleichnamigen Ausstellung im Nationalpark-Besucherzentrum Brockenhaus in Wernigerode, Brockenplateau.

31.07.2018