Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Tipp des Tages Ritter, Rocker und Radler
Mehr Familie Tipp des Tages Ritter, Rocker und Radler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 20.04.2018
Auf Schloss Berlepsch findet zum ersten Mal ein ritterlicher Wettkampf zu Pferd als tatsächliches Turnier statt. Quelle: Thimon von Berlepsch
Landkreis Göttingen

Sonnabend

Ritter kämpfen auf Schloss Berlepsch

Ein Ritterturnier mit 15 Reitern samt Gefolge wird am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. April, auf Schloss Berlepsch in unterschiedlichen Disziplinen bis hin zum Lanzenstechen ausgetragen. Ab jeweils 11 Uhr herrscht mittelalterliches Treiben mit Heerlager, Marktständen und Handwerk, Fakir- und Feuershow, mittelalterlicher Gerichtsshow, Pestumzug, historischem Tanz und Live-Musik.

Größtes Radsport-Spektakel im Landkreis Göttingen

Sie ist das größte Radsport-Spektakel in der Region: die Tour d’Energie (TDE). Das Jedermann-Radrennen beginnt am Sonntag um 10.25 Uhr mit dem Start für die 45-Kilometer-Strecke am Göttinger Schützenplatz. Das 100-Kilometer-Rennen startet um 10.50 Uhr ebenfalls am Schützenplatz. Mehr als 3300 Radsportler werden sich insgesamt auf den Weg durch den Landkreis begeben. Das Ziel-Event beginnt dann ab etwa 10.45 Uhr an der Bürgerstraße/Gauß-Weber-Anlage. Gegen 11.30 Uhr werden dort die ersten Fahrer erwartet. Alle Infos und Streckenpläne zur TDE im Internet.

Pflanzen wechseln den Besitzer

Zum 13. Mal bietet der Dorfverschönerungsverein Eddigehausen am Sonnabend, 21. April, seine Pflanzenbörse vor der Adolf-Kierschke-Halle in Eddigehausen an. Von 10 bis 13 Uhr können Stauden und Kleingehölze, die im eigenen Garten übrig sind, gegen andere Pflanzen getauscht oder der eigene Überfluss einfach verschenkt werden. Besonders bei Gartenneulingen aus den Neubaugebieten gilt die Börse als gute Informationsquelle zum Thema Pflanzenpflege.

Pflanzenbörse in Eddigehausen Quelle: Peter Heller

Majas Pflanzentage

„Majas Pflanzentage locken 2018 zum dritten Mal Gartenfans am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. April, täglich von 10 bis 18 Uhr auf den Gräflichen Landsitz Hardenberg. Bei Majas Pflanzentage stellen etwa 40 Landschaftsbetriebe, Gastronomen und andere Gartenfreunde aus, so dass sich die Besucher mit Obst- und Gemüsepflanzen, Blumen, Stauden, Baümen und Raritäten versorgen und nebenbei regionale Leckereien genießen können.

Figaros Hochzeit

Eine Aufführung von „Der tolle Tag oder Die Hochzeit des Figaro“ präsentiert das Theater Schnurz aus Göttingen am Sonnabend, 21. April. Das Stück basiert auf der Mozart-Oper „Die Hochzeit nach Figaro“. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr in der Stadthalle Dransfeld, Am Bleichanger 13. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Szene aus „Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit" Quelle: r

Frauengeschichte in Göttingen

Ein Rundgang zu 100 Jahre Frauengeschichte startet am Sonnabend, 21. April, um 11 Uhr an der Jacobi-Kirche in Göttingen, Jacobikirchhof. Das Motto der Veranstaltung ist „Lernet Wählen! 100 Jahre Frauenwahlrecht – 100 Jahre streiten“. Karin Gille-Linne und Alice Pfaffenrot werfen einen Blick auf 100 Jahre Frauengeschichte in Göttingen.

Unterwegs im historischen Omnibus

Eine Ausfahrt in die Region unternehmen die Teilnehmer des dreitägigen Europatreffens historischer Omnibusse im Einbecker PS.Speicher am Sonnabend, 21. April. In Sichtweite zum PS.Speicher setzt sich der Tross um 10 Uhr auf dem „Festplatz an der Twetge“ in Einbeck in Bewegung; Ziel ist das UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Corvey bei Höxter. Interessierten bietet sich die Gelegenheit, mitzufahren. Treffen dafür ist um 9 Uhr auf dem Festplatz.

Historische Omnibusse warten im PS.Speicher. Quelle: r

Fest zur Kirschblüte

Ein Kirschblütenfest richtet die Absatzgenossenschaft Unterrieden (AGU) am Sonnabend, 21. April, ab 11 Uhr in Witzenhausen-Unterrieden, Ludwigsteinstraße 6, aus. Um 12 Uhr ist Fassbieranstich und um 14 Uhr Vorstellung der Kirschköniginnen-Kandidatinnen inmitten der Kirschblüte, unter anderem steht neben Kaffee und Kirschkuchen ein Obstbaumverkauf ab Hof auf dem Programm.

Grind Over Europe Part II

Die „Grind Over Europe Part II“-Tour mit Exhumed, Rotten Sound und Implore gastiert am Sonnabend, 21. April, im Haus der Kulturen in Göttingen, Hagenweg. Exhumed aus San Jose sind als „eine bunte Mischung aus Grindcore, Gore, Death Metal und lustiger Fleischeslust“ zu betrachten, Rotten Sound ist eine finnische extrem Metal Band, Implore spielt Musik von Crust Punk über Grindcore bis Death Metal; Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Führung auf dem Burgberg

Eine Führung auf dem historischen Burgberg bieten die Kur- Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg am Sonnabend, 21. April. Bestandteil der etwa zweistündigen Führung mit Reinhard Vierke ist auch eine Besichtigung der Harzsagenhalle. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Bergstation der Burgberg-Seilbahn in Bad Harzburg.

Album-Release-Konzert

Tijuana Sunset Boulevard Supergirl“ heißt das neue Album der Göttinger Band Merry-go-round, das die Musiker am Sonnabend, 21. April, während eines Record-Release-Konzerts im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23, vorstellen. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse, in den Tageblatt-Geschäftsstellen und online unter gt-tickets.de erhältlich.

Jazz, Swing und mehr

Bekanntes und Raritäten aus Swing, Ragtime, Harlem Stride Piano, Boogie Woogie und New Orleans Jazz präsentiert das Musiker-Duo Joe Pentzlin & Gregor Kilian am Sonnabend, 21. April, im Apex in Göttingen, Burgstraße 46. Das Konzert mit dem Titel „The Best of Boogie, Ragtime & Swing“ beginnt um 15.30 Uhr. Karten sind an der Tageskasse erhältlich.

Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Lüge, Wahnsinn und wissenschaftlicher Ehrgeiz: Eine Vorstellung „Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ bieten die Stille Hunde am Sonnabend, 21. April. Die Aufführung beginnt um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Göttingen, Gotmarstraße 8. Das Theaterstück basiert auf dem Roman von Robert Louis Stevenson. Karten für die Vorstellung sind an der Abendkasse erhältlich.

Szene aus "Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde" Quelle: r

Heinrichs Aufstand

Der Berliner Kabarettist Nils Heinrich „... probt den Aufstand!“. Mit seinem neuen, seinem sechsten Soloprogramm ist Heinrich am Sonnabend, 21. April, im Apex in Göttingen, Burgstraße 46, zu Gast. Sein Auftritt beginnt um 20.15 Uhr. Karten für die Veranstaltung sind an der Abendkasse erhältlich.

Die Hesse komme!

„Volle Lotte. Die Hesse komme!“ heißt es mit den Rodgau Monotones am Sonnabend, 21. April, in der Stadthalle Northeim, Grafenhof 7. 1977 gegründet und nach der hessischen Stadt Rodgau benannt, verwendet die deutsche Rockband in den Refrains ihrer auf Hochdeutsch vorgetragenen Lieder gerne den neuhessischen Regiolekt. Beginn ist um 20 Uhr.

Hilfe für Hermine

Ein Kinderfest mit Typisierungsaktion für Hermine organisiert die DKMS am Sonnabend, 21. April, von 11 bis 18 Uhr bei Edeka Köhler im Salinenweg in Göttingen. Die zweijährige Hermine ist an Blutkrebs erkrankt. Möglicherweise hat sie einen Stammzellenspender gefunden, trotzdem hat das Kind einen anstrengenden Weg vor sich, auf dem es Mama und Papa an seiner Seite braucht. Dafür soll gefeiert werden, denn der Erlös des Kinderfestes wird der Familie gespendet.

Ökumenischer Kinderweltgebetstag

„Kinder entdecken Surinam“ ist das Thema beim Kinderweltgebetstag der Gemeinden St. Vinzenz/St. Paulus, Christophorus und Corvinus für Kinder zwischen fünf und elf Jahren am Sonnabend, 21. April, im Pfarrheim St. Vinzenz, An der St.-Vinzenz-Kirche 5. Beginn ist um 15 Uhr. Im Anschluss erfolgt um 17 Uhr ein Gottesdienst mit gemeinsamer Mahlzeit.

Ökumenischer Kinderweltgebetstag Quelle: Peter Heller

Rathausrocker in der Musa

Was spontan 1998 unter dem Arbeitstitel „Rathausrocker“ begann, hat sich zu einer Band von Kollegen aus dem Rathausturm entwickelt, die sich mit zahlreichen Auftritten einen festen Platz unter den Göttinger Cover-Bands erspielt hat. Mit einem Konzert am Sonnabend, 21. April, feiern „Rathausrocker & Friends“ das 20-jährige Bestehen der Band. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Astrid-North-Trio im Muthaussaal

Das Astrid-North-Trio gastiert am Sonnabend, 21. April, in Hardegsen. Die Berliner Sängerin Astrid North wurde bekannt durch ihre 1992 gegründete Band Cultured Pearls. 2014 begann ihre Solo-Karriere. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Muthaussaal der Burg Hardeg. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Bärenkraft im Bärenpark

Gemeinsam anpacken und Tolles schaffen – das will der Alternative Bärenpark Worbis mit seinen Besuchern am 21. und 22. April mit einem Bärenkraftwochenende erreichen. Fleißige Helfer können unter anderem bei der neuen Fassade für die Toilettenanlage, der alten Scheune und dem Sähen und Pflanzen von Bärenfutter mit anpacken. Los geht es schon am Freitag, 20. April, mit einem gemeinsamen Abendessen. Alle Infos hat der Bärenpark in einem PDF-Dokument zusammengestellt.

Hann. Münden putzt sich raus

Auch in Hann. Münden ist aufräumen angesagt. Die Vereine rufen für Sonnabend, 21. April, 9 bis 14 Uhr, in der Stadt und den Ortschaften zum Aufräumen auf. Treffpunkte sind an der Mühlenbrücke, an der Zufahrt Tanzwerder, und in den beteiligten Ortschaften. Informationen bei Julia Bytom von der Stadt Hann. Münden unter Telefon (05541) 75-225 oder 75-0.

Sonntag

Anatevka im Kulturhaus

Mit dem Musical „Anatevka“ von Sholem Aleichem gastiert das Nordharzer Städtebundtheater am Sonntag, 22. April, Eichsfelder Kulturhaus Heiligenstadt, Aegidienstraße 11. Das Musical con Jerry Bock erzählt die Geschichte des jüdischen Milchmannes Tevje. Die Aufführung beginnt um 16 Uhr. Karten sind an der Tageskasse erhältlich.

Klönen in Groß Schneen

Gemeinsam erinnern an Tante Nörtemann, Ruppi, Edeka und andere: „Einkaufen im Tante-Emma-Laden“ ist Thema des Klön-Nachmittags am Sonntag, 22. April. Zwischen 15 und 18 Uhr tragen die Teilnehmer Geschichten, mitgebrachte Fotos und Erinnerungsstücke in der Historischen Sammlung in Groß Schneen, Landstraße 24a, zusammen. Veranstalter ist der Heimatverein Groß Schneen.

Alix Dudel im Bürgerhaus

Geschichten von Männern, Kindesliebe und dem großen Lottogewinn erzählt Sängerin und Schauspielerin Alix Dudel bei ihrem Konzert am Sonntag, 22. April, im Bürgerhaus Bovenden, Rathausplatz 3. Begleitet wird die Chanson-Sängerin von Uli Schmid am Klavier. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Vokalensemble und Streichduo

Gemeinsam mit einem Streichduo des Ensembles Almamusica tritt das Gesangsensemble i dodici am Sonntag, 22. April, in der Reihe „Kultur ohne Gleichen“ auf. Auf dem Programm stehen Chorstücke von Brahms und Mendelssohn sowie moderne Vertonungen zum Thema „Frühling und Sehnsucht“. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Wehrkirche zu Sattenhausen, Kirchgraben 1.

Abschiedskonzert

Ein Konzert des Göttinger Symphonie Orchester unter Leitung des Chefdirigenten Christoph-Mathias Mueller erklingt am Sonntag, 22. April, um 17 Uhr in der St. Markuskirche in Scheden, Kirchstraße. Veranstalter ist die Johann-Joachim-Quantz-Gesellschaft Scheden; Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Neujahrskonzert des Göttinger Symphonie Orchesters unter Leitung von Christoph-Mathias Mueller in der Eichsfeldhalle. Solistin Asya Fateyeva (Saxophon). Quelle: Niklas Richter

Benefizkonzert im Klinikum

Ein Benefizkonzert zugunsten der Aktion „Kleine Rücken brauchen Hilfe - durch ein strahlungsarmes 3D-Röntgengerät“ spielt die Göttinger Band Front Porch Picking am Sonntag, 22. April. Beginn ist um 19 Uhr auf der Bühne Osthalle im Universitätsklinikum Göttingen, Robert-Koch-Straße 40.

Schlosskonzert: Wupper-Trio

Das Wupper-Trio mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Prof. Barbara Buntrock (Viola, Violine) und Andreas Hering (Klavier) spielt am Sonntag, 22. April, in der Konzertreihe „Imbshausener Schlosskonzerte 2018“. Unter dem Titel „Märchenhaft“ werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Max Bruch, Jules Massenet und Robert Schumann präsentiert. Beginn des vom Northeimer Kammermusikforum veranstalteten Konzerts ist um 16.30 Uhr im Vortragssaal des Schlosses.

In 80 Bildern um die Welt

Die russiche Sandmalerin Irina Titova reist in ihrer neuen Show gemeinsam mit dem Publikum frei nach Jules VerneSandsation – In 80 Bildern um die Welt“. Sie präsentiert ihre Kunst am Sonntag, 22. April, ab 18 Uhr in der Stadthalle in Osterode. Die Sandbilder der Künstlerin werden während der Show von Synchronsprecher Joachim Kerzel begleitet; die Erzählung stammt aus der Feder der freien Autorin Katrin Wiegand. Karten gibt es an der Abendkasse.

Sandmalerin Irina Titova präsentiert: Sandsation - In 80 Bildern um die Welt. Quelle: SandArtSandArt

Führung durch Ausstellung

Eine Führung durch die Ausstellung „Das Knochengerüst einer Metapher“ der Künstlerin Ute Gruenwald im Künstlerhaus Göttingen im Lichtenberghaus, Gotmarstraße 1, bietet Alexander Leinemann am Sonntag, 22. April. Beginn ist um 11 Uhr in der Oberen Galerie. Die Ausstellung zeigt Bilder, Objekte sowie Installationen und ist bis zum 20. Mai zu sehen.

Poems for Laila

Das Musik-Duo „Poems for Laila“ präsentiert sein neues Album „Dark Timber“ am Sonntag, 22. April, im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23. Das Duo bewegt sich musikalische zwischen dunklem Folk, Pop und Chanson. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten sind an der Abendkasse und online unter gt-tickets.de erhältlich.

Modellbörse für Eisenbahn- und Autofans

Nachdem sich mit dem „Hobby-Center“ am Maschmühlenweg in Göttingen das letzte Modellfachgeschäft verabschiedet hat, bleiben Sammlern und Interessierten in der Region nur Modellbörsen. Eine davon findet am Sonntag, 22. April, von 10 bis 16 Uhr in der Festhalle Weende, Ernst-Fahlbusch-Str. 20, statt. Der Eintritt zur Börse kostet ab 14 Jahre drei Euro. Das Technische Hilfswerk (THW) zeigt im Foyer eine Ausstellung zum Thema „Helfer und Retter mit Blaulicht: das THW und der Katastrophenschutz“. Der Eintritt hierzu ist frei.

Von red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Lets swing“ ist Motto eines gemeinsamen Jazzkonzerts der Unibigband XY Jazz mit der Sängerin Hanna Carlson am Freitag, 20. April, im Asklepios Fachklinikum Tiefenbrunn bei Rosdorf.

19.04.2018

Gregor McEwan ist auf ausgedehnter Solo-Tour und gastiert am Freitag, 20. April, mit seinem Album im Gepäck „From A to Beginning“ im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23.

19.04.2018

„Licht aus! Taschenlampe an!“ heißt es bei der langen Nacht im PS. Speicher in Einbeck, Tiedexer Tor 3, am Freitag, 20. April.

19.04.2018