Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Ausflüge 40. Eulenfest in Einbeck: Live-Musik auf vier Bühnen
Mehr Familie Tipps Ausflüge 40. Eulenfest in Einbeck: Live-Musik auf vier Bühnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 10.10.2014
Rund ums Rathaus und den Eulenspiegel-Brunnen: Beim traditionellen Eulenfest in der Bierstadt ist immer viel los. Quelle: EF
Einbeck

Ein Live-Musik-Programm mit insgesamt mehr als 25 Künstlern, Bands und DJs auf vier Bühnen, ein Antik- und Trödelmarkt, die „Landmeile“ mit regionalen Produkten an historischen Marktständen, Tanzdarbietungen und anderes mehr stehen auf dem Programm. Auch in diesem Jahr werden wieder mehr als 100 000 Besucher zu dem Stadtfest erwartet, stellt sich die mitveranstaltende Einbeck Stadtmarketing GmbH auf großen Besucherandrang ein.

Das Livemusik-Programm für unterschiedlichste Geschmäcker auf vier Bühnen kann sich sehen lassen. Rock, Pop, Punk, Reggae, Country und Jagdhornbläser, dazu Schlager, Irish Folk und Techno Beats sind nur einige der musikalischen Stilrichtungen, die es hier zu hören gibt. Zum Geburtstag der „Eule“ wird sogar das Fest-Areal vergrößert, damit das Riesenrad und das rasante Fahrgeschäft „Flash“ Platz finden.

Am Sonnabend startet die Sause um 10 Uhr mit Infos und Musik vom „Eulenfestradio“. Verschiedene Kampfsportarten (11 Uhr) und Darbietungen der Musikschule M1 (13 bis 17 Uhr) werden auf der Bühne am Marktplatz gezeigt. In der Tiedexer Straße lädt der Antik- und Trödelmarkt mit bis zu 100 Händlern – am Sonnabend und Sonntag – zum Bummeln und Feilschen ein.

Country-Musik hat das Duo „Danny‘s little Tennessee“ mit Sängerin Danny June Smith am Sonnabend von 14 bis 17 auf der Bühne Hallenplan im Gepäck. Abends spielt unter anderem die Rock-Pop-Cover-Combo „Be-yond Music“ um 20 Uhr auf der Bühne Altendorfer Straße und auf der Bühne der Jugendinitiative „Jimie“ sind verschiedene junge Formationen angesagt.

Stargast am Sonntag

Die Bühne am Marktplatz gehört um 21 Uhr den drei Damen von „Big Soul“, die einst  in der ersten Staffel der Castingshow „X Factor“ auf dem zweiten Platz landeten. Um 22 Uhr werden wohl nicht nur Fans von Balkanklängen, russischem Knopfakkordeon und Balalaika die Bühne am Hallenplan ansteuern. Die Band „Apparatschik“ ist mit einem übermütigen Mix aus russischer „Volxmusik“, Ska, Polka und Punk unterwegs, und auf dem Platz hinter dem Rathaus wird bestimmt kräftig getanzt werden.

Stargast am Sonntag auf der Bühne am Marktplatz ist von 13.15 bis 14 Uhr der Schlagersänger Jürgen Drews („Ein Bett im Kornfeld“). Die Band „Front Porch Picking“, die auch in der Region Göttingen bestens bekannt ist, lässt es anschließend mit ihrer Mischung aus Bluegrass, Blues und Hawaiian Hot Swing musikalisch entspannt von 14 bis 16 Uhr auf der Bühne Hallenplan angehen. Tanzdarbietungen starten um 15 Uhr auf der Jimie-Bühne. Die Line-Dancer Leinetal sorgen ab 17.30 Uhr auf der Bühne Altendorfer Straße für Unterhaltung.

Ein Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Einbeck mit Fahrzeugausstellung, Platzkonzert, Drehleitern und Höhenrettung von 13 bis 18 Uhr in der Benser Straße 37 komplettiert das Fest-Programm. Darüber hinaus laden die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Das 40. Eulenfest endet am Sonntag um 20 Uhr mit der Ziehung der Gewinner des Eulen-Gewinnspiels.

Von Karola Hoffmann

Weitere Infos im Netz unter eulenfest.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!