Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden A28: Fünf Verletzte nach Unfall an Stauende
Nachrichten Der Norden A28: Fünf Verletzte nach Unfall an Stauende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 27.10.2018
Quelle: picture alliance/dpa
Ganderkesee

Bei einem Unfall an einem Stauende sind auf der Autobahn 28 nahe Ganderkesee (Kreis Oldenburg) fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte ein 82-Jähriger am Freitagnachmittag mit seinem Wagen in ein am Stauende haltendes Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein drittes Auto in den Unfall verwickelt. Vier Menschen erlitten dabei schwere Verletzungen, einer kam mit leichteren Blessuren davon. Für die Bergungsarbeiten war die Autobahn 28 in Richtung Bremen längere Zeit gesperrt.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Unfall ist auf der Autobahn 1 bei Rotenburg (Wümme) ein Mann schwer verletzt worden. Der Fahrer des Autos hatte beim Fahrstreifenwechsel auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

27.10.2018

In Braunschweig ist ein Mann bei einem Unfall schwer verletzt worden: Ein Passant ist mit einem Arm unter einen Linienbus geraten und musste in eine Klinik gebracht werden.

27.10.2018

Am Neujahrsabend 2001 verschwand die damals 18-jährige Katrin Konert im Wendland spurlos. Seitdem wird sie vermisst. Die Polizei rollt den Fall mit Profilern jetzt wieder neu auf.

26.10.2018